Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von BLS AG mehr verpassen.

14.04.2020 – 09:01

BLS AG

Die BLS baut zehn Tage intensiv zwischen Wabern und Kehrsatz

Die BLS baut zehn Tage intensiv zwischen Wabern und Kehrsatz
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Die BLS baut zehn Tage intensiv zwischen Wabern und Kehrsatz

Im Rahmen des Doppelspurausbaus zwischen Wabern und Kehrsatz Nord nutzt die BLS ab Donnerstag eine zehntägige Streckensperre für intensive Bauarbeiten. Statt Züge verkehren Bahnersatzbusse.

Ab dem 16. bis zum 26. April 2020 baut die BLS intensiv zwischen dem Bahnhof Wabern und Kehrsatz Nord. Dafür sperrt sie die Strecke für den Bahnverkehr. Während der zehntägigen Streckensperre verlegt die BLS zwischen Wabern und Kehrsatz Nord neue Gleise. Ebenfalls nutzt die BLS den Unterbruch für Bauarbeiten an den Bahnhöfen Wabern und Kehrsatz Nord.

Der Bahnhof Wabern wird im Rahmen des Doppelspurausbaus komplett modernisiert. Während der Sperre baut die BLS den neuen, überdachten Perron auf der Seite des Hangs ein. Auch werden diverse Betonierarbeiten ausgeführt, insbesondere an den Treppenaufgängen und in der neuen Personenunterführung. Am Bahnhof Kehrsatz Nord verlängert die BLS in den kommenden zehn Tagen die beiden Perrons auf 220 Meter, damit künftig längere Züge halten können.

Während der Sperre werden die Züge zwischen Bern Weissenbühl und Belp durch Busse ersetzt. Die BLS bittet ihre Kunden, den Online-Fahrplan zu konsultieren und bis zu 15 Minuten mehr Reisezeit einzuplanen.

Mit dem Doppelspurausbau verschwindet ein Nadelöhr

Auf der Strecke Bern-Belp-Thun transportiert die BLS täglich über 13'000 Fahrgäste – Tendenz steigend. Deshalb erweitert sie den Abschnitt zwischen Wabern und Kehrsatz-Nord von einer Spur auf zwei Spuren. Ein Nadelöhr in der S-Bahn Bern verschwindet und Wabern wird mit einem neuen und praktischen Bahnhof zum attraktiven Zugang für den Berner «Hausberg» Gurten. Die BLS will die Bauarbeiten Ende 2020 abschliessen.

Weitere Informationen: bls.ch/wabern

Freundliche Grüsse
Helene Soltermann
Mediensprecherin BLS
Genfergasse 11, 3001 Bern
Tel +41 58 327 29 55