PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

02.11.2021 – 11:26

Fürstentum Liechtenstein

Die Stabsstelle für Sport organisierte Jugend und Sport (J+S) Kindersportausbildungen

Vaduz (ots)

17 interessierte Frauen und Männer trafen sich am Mittwoch, 20. Oktober in Ruggell, zum Kursbeginn der Ausbildung Kindersport Fussball. Pascal Vollmeier, Leiter des Kinderfussball-Projektes beim Fussballverband und J+S Experte gab einen Ausblick auf sechs intensive Kurstage. Die zukünftigen Trainerinnen und Trainer wurden in der Theorie und Praxis ausgebildet. Nach dem erfolgreichen Bestehen der Prüfung wurde den Leiterpersonen der J+S Ausweis im Kindersport und das D-Diplom des Schweizerischen Fussballverbandes verliehen.

Des Weiteren führte die Stabsstelle für Sport am Samstag, 30. Oktober unter der Kursleitung von Rudolf Marxer eine 1-tägige Fortbildung für bereits ausgebildete J+S Kindersportleiter im Schulzentrum Unterland durch. Bei diesem Kurs standen die Bewegungsgrundformen in den Sportarten Schwimmen, Tanzen, Fussball und Tennis im Vordergrund. Insgesamt 20 Teilnehmende konnte mit dieser Ausbildung ihre J+S Anerkennung wieder für zwei Jahre verlängern.

Das Ziel im Kindersport ist kindergerechtes und vielseitiges Training, für Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren, zu vermitteln.

Wir gratulieren allen Teilnehmenden und wünschen viel Freude und Spass im Training. Die Stabsstelle für Sport organisiert die Aus- und Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sport. Das Förderprogramm Jugend und Sport feiert 2022 bereits das 50-jährige Jubiläum.

Pressekontakt:

Stabsstelle für Sport
Jürgen Tömördy
T +423 263 63 31

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein