PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Debrunner Acifer AG mehr verpassen.

27.11.2020 – 09:30

Debrunner Acifer AG

Schweizermeisterschaften der Anlagen- und Apparatebauer 2020: Konrad Fässler holt sich den Titel

Schweizermeisterschaften der Anlagen- und Apparatebauer 2020: Konrad Fässler holt sich den Titel
  • Bild-Infos
  • Download

St. Gallen (ots)

Acht Jungtalente kämpften im Rahmen der Schweizermeisterschaften der Anlagen- und Apparatebauer 2020 um Titel und Medaillen. Die Teilnehmenden waren aufgefordert, einen Smoker aus Chromstahl, Blech und Stahl zu konstruieren. Konrad Fässlers Arbeit überzeugte die Jury: Er holte sich die Goldmedaille. Debrunner Acifer sponserte die Arbeitskleidung der acht Finalisten.

Die Bühler AG in Uzwil war vom 10. bis 13. November 2020 Schauplatz für die Krönung des besten Schweizer Anlagen- und Apparatebauers des Jahres. Während dieser vier Tage mussten die acht Kandidaten, die sich für die Meisterschaft qualifiziert hatten, ihr Talent bei der Konstruktion eines Smokers (Kohlegrills) aus Chromstahl, Blech und Stahl beweisen. Konrad Fässlers Modell überzeugte die Jury punkto Qualität. Sie kürte den bei der Bühler AG ausgebildeten Anlagen- und Apparatebauer zum Schweizermeister 2020 und überreichte ihm die Goldmedaille. Silber ging an Patric Senn, ebenfalls ausgebildet bei der Bühler AG, und Bronze an Jan Brunner, der seine Lehre bei der Schindler Aufzüge AG absolviert hat.

In Berufskleidern von Debrunner Acifer zum Erfolg

Alle acht Teilnehmer wurden für diese Schweizermeisterschaften mit Hosen, Jacken und Sicherheitsschuhen von Debrunner Acifer ausgestattet. Das Handelsunternehmen für Bau, Industrie und Gewerbe ist Bronze-Partner des Verbands Swissmem, der die Berufs-Schweizermeisterschaften durchführte. Debrunner Acifer gratuliert allen Finalisten. "Natürlich freuen wir uns mit dem Sieger, honorieren aber gleichzeitig die Leistungen der anderen Teilnehmer. Alle haben hervorragend gearbeitet und tragen damit zum Ansehen dieses Berufs bei", sagt Armin Lutz, Leiter Marketing & Kommunikation bei Debrunner Koenig.

Engagement für die duale Berufsbildung

Mit dem Sponsoring des Verbands Swissmem sowie weiterer Berufsverbände engagiert sich Debrunner Acifer für die duale Berufsbildung, die Pfeiler des Schweizer Bildungssystems ist und zur Innovationsfähigkeit in der Industriebranche beiträgt.

Weitere Infos: www.d-a.ch

Debrunner Acifer AG

Die Debrunner Acifer AG ist Teil der Debrunner Koenig Gruppe, die 1755 gegründet wurde und heute zu den traditionsreichsten Unternehmen der Schweiz gehört. Der kompetente B-2-B-Handelspartner und Dienstleister ist mit den Geschäftsbereichen "Stahl & Metalle" und "Technische Produkte" am Markt tätig. Mit dem Bereich "Stahl & Metalle" bedient die Unternehmensgruppe den nationalen Markt mit einem breiten Sortiment ab Zentral- und Regionallagern und einer Vielfalt an Anarbeitungsdienstleistungen. Der zweite Geschäftsbereich "Technische Produkte" deckt weitere Produkte und Dienstleistungen der Bau-, Industrie- und Handwerkerkunden ab. Dazu gehören Tiefbau, Wasser- und Gebäudetechnik, Befestigungstechnik, Werkzeuge, Maschinen und Arbeitsschutz.

Die national tätige Debrunner Acifer AG führt ein breites Sortiment von rund 160'000 Artikeln. Das Unternehmen ist an über 20 Standorten in der ganzen Schweiz vertreten und verfügt über eine eigene Lastwagenflotte sowie zwei moderne Zentrallager. Die lokalen Handwerkerzentren bieten Profi-Handwerkern und KMUs raschen Zugriff auf ein breites Sortiment an Werkzeugen und Maschinen, Arbeitsschutz, Befestigungstechnik, Haustechnik und Spenglerei-Halbfabrikaten.

www.d-a.ch

Pressekontakt:

Debrunner König Management AG
Armin Lutz
Leiter Marketing & Kommunikation
Hinterlauben 8
9004 St. Gallen
058 235 01 01
alutz@dkm.ch
www.d-a.ch