PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

07.10.2021 – 16:08

Fürstentum Liechtenstein

Arbeitsbesuch des britischen Handelsministers

Vaduz (ots)

Auf Einladung von Aussenministerin Dominique Hasler weilte der britische Minister für internationale Handelsfragen, Ranil Jayawardena, am 6. und 7. Oktober 2021 zu einem Arbeitsbesuch in Vaduz.

Die beiden Minister würdigten die engen Beziehungen zwischen den beiden Staaten. Mit mehreren Abkommen konnten diese auch nach dem EU-Austritt des Vereinigten Königreichs rechtlich abgesichert werden. Besondere Bedeutung kommt in diesem Zusammenhang dem umfassenden Freihandelsabkommen zu, das nach nur zehnmonatigen, ausschliesslich virtuell geführten, Verhandlungen im Juni 2021 abgeschlossen werden konnte und vom Landtag in seiner November-Sitzung behandelt werden wird. Diskutiert wurden aber auch das Funktionieren des Handelsabkommens Schweiz-Liechtenstein-UK, das den Warenverkehr regelt und bereits seit dem 1. Januar 2021 in Kraft ist, sowie Möglichkeiten für eine weitere Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen. Die intensiven Verhandlungen in den letzten Jahren haben auch zu einem engeren Austausch auf Ministerebene geführt.

Neben dem Arbeitsgespräch mit Regierungsrätin Dominique Hasler wurde Minister Jayawardena von S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein auf Schloss Vaduz empfangen und stattete Regierungschef Daniel Risch einen Höflichkeitsbesuch ab. Bei einer Besichtigung der Firma Hoval AG konnte sich der Handelsminister persönlich ein Bild von einem der liechtensteinischen Unternehmen machen, das mit seinen Produkten auch in UK zu den Marktführern zählt.

Pressekontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Sport
Esther Schindler, Amt für Auswärtige Angelegenheiten
T +423 236 60 61

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein