Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Eurotax Schweiz

18.07.2019 – 12:40

Eurotax Schweiz

Beschleunigte Transformation des Schweizer Personenwagenmarktes im ersten Halbjahr 2019
Alternativ angetriebene Fahrzeuge legen Exoten-Status ab

Ein Dokument

Pfäffikon / Bern (ots)

Mit 157'136 verkauften Fahrzeugen (-774 PW; -0,5%) liegt die Zahl der im ersten Halbjahr in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein erstmals immatrikulierten Personenwagen fast exakt auf Vorjahresniveau, was den Erwartungen entspricht. Das zufriedenstellende Ergebnis wird durch die im gleichen Zeitraum gestiegenen Kurzzulassungen (+3148 PW; +28,2%) nicht relativiert, da parallel auch die Parallel- und Direktimporte (-3034 PW; -35,6%) gesamthaft zurückgingen.

Analysiert man die Verkaufszahlen nach Treibstoffarten, fällt auf, dass der Nachfragerückgang bei Dieselfahrzeugen (-5408 PW; -11,2%) von der Kauflust nach alternativ angetriebenen Fahrzeugen (+6774 PW; +68,2%) mehr als kompensiert worden ist. Auf noch mehr Zuspruch als reine Elektroautos (5943 PW; +147,2%) stiessen im ersten Halbjahr (Plug-in-)Hybridfahrzeuge, wobei die Kombination von Elektro- und Benzinmotor (9177 PW; +35,9%) deutlich mehr Käufer fand als die Variante mit Elektro- und Dieselmotor (1060 PW; +636,1%).

Orientierungsloser Gebrauchtwagenmarkt

Obwohl seit Jahren circa dreimal mehr Gebrauchtwagen den Besitzer wechseln, als Neuwagen verkauft werden, ist aktuell eine gewisse Orientierungslosigkeit spürbar. Diese gründet unter anderem auf stark gesunkenen Beschaffungskosten für Neuwagen, auf ungeklärten Fragen zur Dieselproblematik mit unabsehbaren Folgen für allfällige Fahrbeschränkungen und Restwerte sowie auf der Transformation hin zu alternativen Antriebstechnologien mit einem noch höchst überschaubaren Gebrauchtwagenangebot.

Im ersten Halbjahr 2019 wurden insgesamt 424'932 Handänderungen (-12'552 PW; -2,9%) registriert. Damit sanken die Occasionsverkäufe in den letzten sechs aufeinanderfolgenden Quartalen. Trotz der schwächeren Nachfrage sanken die durchschnittlichen Angebotstage der online zum Verkauf stehenden Gebrauchtwagen auf ein Allzeittief von 63 Tagen (Q2/2018: 67 Tage).

Die komplette Medienmitteilung von Eurotax / AGVS - mit zusätzlichem Zahlenmaterial zum Neu- und Gebrauchtwagenmarkt sowie zur Entwicklung der Standtage im Occasionshandel - lässt sich als PDF-Dokument downloaden.

Kontakt:

Eurotax Schweiz
Olivier Lourdin
Head of Marketing & Communications
Churerstrasse 158
8808 Pfäffikon SZ
Tel.: +41/55/588'02'60
E-Mail: olivier.lourdin@eurotax.ch
Internet: www.eurotax.ch