Solstice Neurosciences, Inc.

Solstice Neurosciences, Inc. gibt Vermarktungsabkommen bekannt

    Malvern, Pennsylvania (ots/PRNewswire) -

    Solstice Neurosciences, Inc. und Eisai Co. Ltd., Tokio, Japan, haben ein Vermarktungsabkommen für NeuroBloc(R) (Botulinum-Toxin Typ B) Injectable Solution, eine aufgereinigte Formulierung des vom Bakterium Clostridium botulinum produzierten Neurotoxins zur Behandlung der zervikalen Dystonie (CD), abgeschlossen. Das Abkommen umfasst die 27 Länder der Europäischen Union sowie Norwegen, Island, Liechtenstein, Monaco, die Schweiz, Kroatien, die Türkei und Russland.

    Im Januar 2001 erteilte die Europäische Kommission NeuroBloc, das in den Vereinigten Staaten unter der Bezeichnung Myobloc(R) (Botulinum Toxin Typ B) Injectable Solution bekannt ist, zur Behandlung der zervikalen Dystonie die Marktzulassung für die gesamte Europäische Union (EU).

    Solstice Neurosciences, Inc. erhält von Eisai eine Summe von bis zu 41 Mio. Euro, die eine Anzahlung sowie inkrementale Zahlungen für Entwicklungsmeilensteine umfasst. Solstice Neurosciences, Inc. und Eisai werden das Medikament für weitere therapeutische Indikationen im Vertragsgebiet gemeinsam weiterentwickeln.

    "Bei der EU handlet es sich um einen der grössten Märkte der Welt und wir daher über dieses Abkommen mit Eisai sehr erfreut. Die Partnerschaft trägt zur langfristigen, globalen Strategie von Solstice Neurosciences bei, den Einsatz von NeuroBloc/MYOBLOC für die derzeitige Indikation bei CD weiter auszubauen", erklärte Shawn Patrick O'Brien, Präsident & CEO von Solstice Neurosciences, Inc. "Darüber hinaus", sagte O'Brien, "erlaubt uns die Partnerschaft mit Eisai, einem globalen Marktführer im Bereich der Neurowissenschaften, die dort vorhandene Fachkompetenz zu nutzen, um gemeinsam, wirkungsvoll und kostengünstig mit neuen therapeutischen Indikationen für NeuroBloc auf den europäischen Markt zu kommen. Das Abkommen baut auf der im Jahre 2000 aufgenommenen Beziehung auf, als Eisai die Marke für die Entwicklung und Vermarktung in Japan lizenzierte."

    Informationen zu Eisai Co. Ltd.

    Eisai Co. Ltd. ist ein forschungsorientiertes Unternehmen im Gesundheitsbereich und erforscht, entwickelt und vermarkten Arzneimittel überall auf der Welt. Eisai konzentriert seine Anstrengungen hauptsächlich auf drei therapeutische Gebiete: Integrative Neurowissenschaften, u.a. neurologische und psychiatrische Medikamente, Störungen des Gastrointestinaltrakts sowie integrative Onkologie, u.a. Onkotherapie und unterstützende Behandlungen. Dank eines globalen Netzes von Forschungseinrichtungen, Produktionsanlagen und Vertriebsniederlassungen ist Eisai aktiv an allen Aspekten des weltweiten Gesundheitswesens beteiligt. Eisai beschäftigt weltweit über 9.000 Mitarbeiter und erwartet für das Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 668 Mrd. Yen. Über 50 % des Konzernumsatzes werden im Ausland erwirtschaftet. Weitergehende Informationen stehen auf der Website unter http://www.eisai.co.jp zur Verfügung.

    Informationen zu NeuroBloc/MYOBLOC

    NeuroBloc, in den Vereinigten Staaten und Kanada unter der Bezeichnung MYOBLOC bekannt, war der erste in den USA zugelassene Wirkstoff zur Verringerung der anomalen Kopfhaltung und zur Linderung der mit zervikaler Dystonie einhergehenden Nackenschmerzen. Wird Botulinum-Toxin Typ B in die betroffenen Muskeln injiziert, so blockiert es dort an den motorischen Nervenenden die Freisetzung des Neurotransmitters Acetylcholin, sodass die Muskeln sich entspannen können.

    Die behördliche Zulassung in den USA, in der EU und in Kanada erfolgte aufgrund der Ergebnisse randomisierter, multizentrischer, doppelblinder, Placebo-kontrollierter Studien mit erwachsenen, unter zervikaler Dystonie leidenden Patienten.

    NeuroBloc/MYOBLOC wird als gebrauchsfertige injizierbare Lösung in drei Einzeldosis-Vials zu 0,5 ml (2500 U), 1,0 ml (5000 U) und 2,0 ml (10.000 U) geliefert. Ungeöffnet bleiben Vials mit NeuroBloc/MYOBLOC bei einer Lagertemperatur von 2 bis 8 Grad Cdegrees stabil und sind in der EU mit einer Verfallszeit von 36 Monaten und in den USA und Kanada von 48 Monaten zugelassen.

    Informationen zu Solstice Neurosciences, Inc.

    Solstice Neurosciences, Inc. ist ein im Jahre 2004 gegründetes biopharmazeutisches Unternehmen und legt sein Schwergewicht auf die Entwicklung, Herstellung, den Verkauf und die Vermarktung von Spezialarzneimitteln. MYOBLOC, das erste Arzneimittel von Solstice, ist das einzige Botulintoxin vom Typ B, das Ärzten und Patienten derzeit weltweit zur Verfügung steht. MYOBLOC ist in den Vereinigten Staaten auf dem Markt und in Kanada zugelassen. Es wird ausserdem in der EU unter der Bezeichnung NeuroBloc vertrieben und verkauft. MYOBLOC ist zur Behandlung von Patienten mit zervikaler Dystonie (CD) indiziert, um die Schwere der abnormen Kopfhaltung zu verringern und die mit CD einhergehenden Schmerzen zu lindern. Weitergehende Informationen zu Solstice Neurosciences, Inc. stehen unter http://www.solsticeneuro.com zur Verfügung.

    Informationen zur zervikalen Dystonie

    Zervikale Dystonie (CD), auch unter der Bezeichnung Torticollis spasmodicus bekannt, ist eine Erkrankung, von der in erster Linie die Kopf- und Nackenmuskeln im Halswirbelbereich betroffen sind. Zervikale Dystonie ist die am häufigsten vorkommende Form der Dystonie und erfordert die Einweisung in eine Klinik für Bewegungsstörungen. Die genauen Ursachen für CD sind zwar nicht bekannt, Wissenschaftler gehen aber davon aus, dass das Problem seinen Ursprung im Basalganglienbereich des Gehirns hat, der an den Bewegungsabläufen massgeblich beteiligt ist. Im Wesentlichen gibt es drei Ansätze zur Behandlung der CD: oral verabreichte Medikamente, Toxintherapie und den chirurgischen Eingriff.

    Myobloc(R) und NeuroBloc(R) sind eingetragene Warenzeichen von Solstice Neurosciences, Inc.

      Website: http://www.solsticeneuro.com
                    http://www.eisai.co.jp

ots Originaltext: Solstice Neurosciences, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
USA, Diane Murray, Director-Business Operations & Communications bei
Solstice Neurosciences, Inc., gebührenfrei: +1-866-220-5042,
+1-610-864-1691, E-Mail: diane.murray@solsticeneuro.com



Weitere Meldungen: Solstice Neurosciences, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: