Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Pointbreak Events GmbH mehr verpassen.

06.11.2019 – 14:01

Pointbreak Events GmbH

Gastronomen setzten vermehrt auf Erlebnisse

Gastronomen setzten vermehrt auf Erlebnisse
  • Bild-Infos
  • Download

Ebikon, 6. November 2019: Ein einzigartiges Erlebnis in der Schweiz bietet das OANA: Mitten im Binnenland kann man zu jeder Jahreszeit und erst noch Indoor bei angenehmen 25 Grad surfen. Doch nicht nur das: Dazu gehört auch ein hauseigenes Restaurant, welches auf Erlebnisgastronomie setzt. Warum jedoch bereits nach einem Jahr das Angebot erweitert wird, erfahren sie hier.

Erlebnisgastronomie

Wer heutzutage in der Gastronomie Erfolg haben möchte, setzt auf ein ganz spezielles Erlebnis. Zwischennutzungen und Locations mit einem speziellen Flair sind gefragter denn je und auch das OANA setzt auf diesen Trend. Das aber eine einzigartige Umgebung alleine nicht reicht, erfuhr das OANA im ersten Betriebsjahr. Das hauseigene Restaurant liegt noch unter den Erwartungen und aus diesem Grund wurde bereits nach einem Jahr das Angebot erweitert und angepasst. Vor allem der bisher dominierende urbane Touch wurde durch ein einfacheres und gebräuchlicheres Angebot ersetzt.

Neues Angebot

Neue Bowls, Sandwiches und Suppen stehen ab sofort im Mittelpunkt. Dabei wurden die regionalen und saisonalen Zutaten so gewählt, dass man den Inhalt eines dieser drei Gerichte selbst zusammenstellen kann. So hat der Gast unendlich viele Möglichkeiten und kann vom einfachen Sandwich nach der Surf Session über eine nahrhafte Suppe zum Lunch bis hin zu einer kreativen Bowl zum Abendessen alles bestellen.

Das Erlebnis soll aber trotz des einfachen und übersichtlichem Angebot nicht zu kurz kommen: Jeweils am Donnerstag und Freitagabend gibt es das altbekannte Sharing Dinner neu interpretiert: Für 45 Franken (Vegi-Variante 33 Franken) erhält man jeweils ein Überraschungsmenü mit drei verschiedenen Vorspeisen, zwei Hauptgängen und zwei süssen Desserts - inklusive beste Unterhaltung mit der Surfwelle direkt neben dem Tisch.

Mit im Angebot bleibt auch der beliebte Family Brunch, welcher jeden ersten Sonntag im Monat durchgeführt wird - im Dezember gar an jedem Sonntag. Für 35 Franken kann man sich hier à discrétion am Buffet bedienen.

Fakten und Zahlen

Das OANA konnte im ersten Betriebsjahr rund 220'000 Besucher begrüssen, darunter 25'000 Surfer. Obwohl die Umsatzzahlen im Gastronomiebereich nicht ganz erreicht werden konnten, ein erfolgreiches erstes Jahr laut den jungen Betreibern des OANA.

Unternehmen: OANA AG, Ebisquare-Strasse 2, 6030 Ebikon
Pressekontakt: Kim Grenacher, kim@oana.surf, 076 345 12 35 

Weitere Storys: Pointbreak Events GmbH
Weitere Storys: Pointbreak Events GmbH