Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fineqia International Inc

02.05.2019 – 17:13

Fineqia International Inc

Fineqia gibt Investition in Blockchain-fokussierte Wave Financial Group bekannt

London (ots/PRNewswire)

Fineqia International Inc. (das "Unternehmen" oder "Fineqia") (CSE: FNQ) (OTC: FNQQF) (Frankfurt: FNQA) freut sich, bekanntgeben zu dürfen, dass seine Tochtergesellschaft, die Fineqia Investments Limited, ("Fineqia Investments") einen Eigenkapitalanteil an der Wave Finanz Group, LLC ("Wave") erworben hat.

Das in Los Angeles ansässige Unternehmen Wave unternimmt Frühphaseninvestionen, Vermögensverwaltung, Finanzmitteldisposition und strategische Beratung, um die Einführung von Blockchain-Technologien weltweit zu fördern. Die Investition begründet eine Beteiligung von Fineqia an einem Team mit erheblichem Wissen, Fachkompetenz und einem weltweiten Netzwerk.

Wave stützt sich auf seine Erfahrung und die Disziplin der Frühphaseninvestition seines CEOs und Gründers David Siemers, der zuvor Wavemaker Partners ("Wavemaker") gründete, das eine Investitions- und Betriebsgeschichte von fast 15 Jahren hat. Wavemaker umfasst sieben Fonds mit einem verwalteten Vermögen (AUM) von 300 Millionen Dollar und Investitionen in mehr als 300 Unternehmen in den USA und Südostasien. David Siemer gründete außerdem die Siemer & Associates LLC., eine auf Technologie ausgerichtete Investmentbank, die er 2016 an CEC Capital verkaufte.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Fineqia, um Zugang zu nicht korrelierten, hochwertigen Anleihen zu erhalten und unsere Partnerschaft weiter auszubauen, während Fineqia mit der Ausgabe von Anleihen auf der Basis von digitalen Assets weiterhin neue Horizonte schafft", teilte David Siemer, CEO, mit.

Die Transaktion folgt früheren Finanzierungen von Fineqia Investments in Black Insurance, einem Blockchain-Insurance-Unternehmen, Nivaura Ltd., der Registrierungs- und Clearing-Lösung für Blockchain-basierte Assets, sowie PremFina Limited, dem Premium-Anbieter von SaaS-Lösungen (Software-as-a-Service) für Finanzdienstleitungen. Darüber hinaus hält Fineqia einen Eigenkapitalanteil an der Phunware Inc., einer vollständig integrierten Cloud-Plattform für Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen für Marken weltweit liefert.

"Das Netzwerk und das Wissen der beiden Start-ups und Konzerne, die Blockchain- und Krypto-Strategien verfolgen, ist ein großer Gewinn für Fineqia", sagte Bundeep Singh Rangar, CEO von Fineqia. "Es passt zu unserem Kerngeschäft der Platzierung von Schuld- und Beteiligungstiteln, einschließlich solcher, die von Kryptos gedeckt sind und die bald im Sandbox-Programm der britischen Aufsichtsbehörde getestet werden."

Die Investition in Wave liegt auf der Linie der von Fineqia verfolgten Strategie, nämlich das Investieren in Unternehmen, die im Bereich Blockchain tätig sind und die ihr Geschäftsmodell unterstützen. Die Investitionssumme von Fineqia entspricht weniger als 5 % ihrer Marktkapitalisierung.

ÜBER FINEQIA INTERNATIONAL INC.

Die Fineqia International Inc. ist ein Unternehmen, das in Kanada (CSE: FNQ), den USA (OTC: FNQQF) und Europa (Frankfurt: FNQA) börsennotiert ist. Fineqia International skizziert die Corporate Governance, die Kultur, die Prozesse und die Beziehungen des Unternehmens, die das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften bestimmen und von denen sie sich leiten lassen. Sie lenken und sichern den Gesamterfolg, die Planung und das Wachstum des Unternehmens und all seiner Tochtergesellschaften und Investitionen, einschließlich jener, die Blockchain-Technologien propagieren. Weitere Informationen finden Sie unter: https://investors.fineqia.com/news.

ÜBER FINEQIA INVESTMENTS LTD

Die Fineqia Investments Ltd ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Fineqia International. Das Unternehmen wurde gegründet, um das wachsende Portfolio an Unternehmen der Blockchain-, Fintech- und Kryptowährungstechnologie weltweit zu halten.

Über die Wave Financial Group

Wave Finanical ist eines der führenden Managementunternehmen für diversifizierte digitale Assets, das Frühphaseninvestition, Finanzmitteldisposition sowie Vermögensverwaltungsstrategien und Indizes anbietet, um das weitere Wachstum des Ökosystems digitaler Assets zu fördern. Unter der Leitung von CEO David Siemer und President und Managing Partner Benjamin Tsai leistet das Team von Wave Financial Pionierarbeit, um eine Brücke zur traditionellem Vermögensverwaltung in einem neuen Paradigma der digitalen Assets zu schlagen.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Informationen (gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen) ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Alle Aussagen mit Ausnahme von historischen Fakten, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen Fineqia (das "Unternehmen") glaubt, erwartet oder annimmt, dass sie sich in der Zukunft ereignen werden (einschließlich und ohne Einschränkung Aussagen bezüglich möglichen Übernahmen und Finanzierungen), sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind allgemein an der Verwendung von Wörtern wie "könnte", "wird", "sollte", "weiterhin", "erwarten", "voraussehen", "wird geschätzt", "glauben", "beabsichtigen", "planen" oder "prognostiziert" oder der Negation dieser Wörter sowie anderer Variationen dieser Wörter oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, von denen viele nicht vom Unternehmen kontrolliert oder vorhergesehen werden können und die dazu führen können, dass die Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von denen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von aktuellen Erwartungen unterscheiden, zählen unter anderem und ohne Einschränkung das Unvermögen, ausreichende Finanzierungsmittel einzuholen, und andere Risiken, die in öffentlichen Registern des Unternehmens bei den entsprechenden Wertpapierregulierungsbehörden offengelegt sind. Jede zukunftsgerichtete Aussage gibt nur die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie geäußert wird, außer wenn geltende Wertpapiergesetze etwas anderes verlangen. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es denn, dies wird gemäß dem geltenden Wertpapierrecht gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakt:

Bundeep Singh Rangar, CEO,Bundeep.Rangar@Fineqia.com, Tel.: +1 778 654
2324

Weitere Meldungen: Fineqia International Inc
Weitere Meldungen: Fineqia International Inc