PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von European Hematology Association (EHA) mehr verpassen.

13.06.2020 – 08:30

European Hematology Association (EHA)

EHA25Virtual: Ein Paradigmenwechsel bei der Behandlung von älteren Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie

Den Haag, NiederlandeDen Haag, Niederlande (ots/PRNewswire)

Die akute myeloische Leukämie (AML) ist in erster Linie eine Erkrankung älterer Erwachsener. Häufig verwendete Standardtherapien niedrigerer Intensität, wie Azacitidin oder Decitabin, liefern ein nur begrenztes Ansprechen mit einer erwarteten medianen Überlebenszeit von 9 bis 10 Monaten und einer vollständigen Remission (CR) / CR mit einer unvollständigen Regeneration der Zellzahl (CRi) von < 40 %. Wir untersuchten die Wirksamkeit eines Kombinationsregimes aus Azazitidin und Venetoclax bei behandlungsnaiven AML-Patienten, die für eine intensive Therapie nicht in Frage kamen.

In einer randomisierten, doppelblinden, multizentrischen Phase-III-Doppelblindstudie namens "VIALE-A" wurde die Wirksamkeit des Kombinationsregimes mit der Behandlung mit Azacytidin plus einem Placebo verglichen. Bei 431 international rekrutierten Patienten in der VIALE-A-Studie führte die Kombination von Azazitidin und Venetoclax zu einer verbesserten Gesamtüberlebenszeit (14,7 vs. 9,6 Monate) und verbesserten Ansprechraten CR/CRi (66 % vs. 28 %) im Vergleich zu Azazitidin allein. Darüber hinaus war die Kombination mit Ansprechreaktionen verbunden, die schneller eintraten (die mediane Zeit bis zur CR/CRi betrug nur 1,3 Monate) und dauerhafter waren (sie dauerten 1,5 Jahre), sowie mit einer erhöhten Inzidenz der Transfusionunabhängigkeit (58 % vs. 34 %).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese praxisverändernde, multizentrische, randomisierte Phase-III-Studie Venetoclax und Azacitidin als neuen Behandlungsstandard für ältere Patienten mit AML etabliert.

Referentin: Dr. Courtney D. DiNardo
Beschäftigt beim:
 MD Anderson Cancer Center, Houston, Texas, USA
Abstract:#LB2601 VIALE-A: A Rand
omized, Double-blind, Placebo-Controlled Study of Venetoclax with Azacitidine vs
 Azacitidine in Treatment-naïve Patients with Acute Myeloid Leukemia Ineligible 
for Intensive Chemotherapy (Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollier
te Studie zu Venetoclax mit Azacitidin im Vergleich zu Azacitidin bei behandlung
snaiven Patienten mit akuter myeloischer Leukämie, die nicht für eine intensive 
Chemotherapie in Frage kommen) 

Über den EHA-Jahreskongress: Jedes Jahr im Juni organisiert die EHA ihren Jahreskongress in einer großen europäischen Stadt. Aufgrund der COVID-19-Pandemie verwandelte die EHA die physische Zusammenkunft dieses Jahr in einen virtuellen Kongress. Der Kongress richtet sich an medizinische Fachkräfte, die auf dem Gebiet der Hämatologie arbeiten oder daran interessiert sind. Die Themen des wissenschaftlichen Programms reichen von Stammzellphysiologie und -entwicklung bis hin zu Leukämie, Lymphom, Diagnose und Behandlung, roten Blutkörperchen, weißen Blutkörperchen und Blutplättchenerkrankungen, Hämophilie und Myelom, Thrombose und Blutungsstörungen sowie Transfusion und Stammzelltransplantation. Embargo: Bitte beachten Sie, dass in den Pressebriefings für alle ausgewählten Abstracts unsere Embargo-Richtlinie Anwendung findet. Weitere Informationen finden Sie hier (https://ehaweb.org/congress/eha25/media-and-press/) in unserer EHA-Medien- und Embargo-Richtlinie.

Website: https://ehaweb.org/

Logo - http://mma.prnewswire.com/media/622259/EHA_Logo.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

European Hematology Association
Jon Tarifa und Ineke van der Beek
Kommunikation und Medien
Tel.: +31 (0)70 3020 099
E-Mail: communication@ehaweb.org

Weitere Storys: European Hematology Association (EHA)
Weitere Storys: European Hematology Association (EHA)