Handelszeitung

Media Service: Schweizer Delegation reist nach Iran

Zürich (ots) - Die Schweiz versucht auf politischer Ebene, die «Roadmap für die Vertiefung der bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Iran» zu retten. Die Roadmap ist prägend für das gültige Handelsabkommen zwischen der Schweiz und Iran, welches im März 2017 in Kraft trat. Eine nächste Gelegenheit für einen Austausch zur Roadmap «wird sich im Rahmen der politischen Konsultationen in Teheran im Juni ergeben», sagt Aussendepartements-Sprecher Pierre-Alain Eltschinger zur «Handelszeitung». Dies, nachdem bis spätestens 4. November dieses Jahres von den USA Sanktionen gegen die Islamische Republik wieder eingesetzt werden und auch Schweizer Firmen betreffen. Das Handelsabkommen zwischen der Schweiz und Iran steht teilweise im Widerspruch zu den von den USA wieder eingesetzten Sanktionen und ist bis anhin eine Referenz für Schweizer Unternehmen, welche in und mit Iran Geschäfte machen.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel.: 058 269 22 90



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: