PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PSI AG mehr verpassen.

09.03.2021 – 14:27

PSI AG

PSI liefert ERP und MES Software an Neukunden Dietz Systeme GmbH
PSIpenta 9.3 steuert die Prozesse des Variantenfertigers und löst Altsystem ab

Berlin (ots)

Die PSI Automotive & Industry GmbH wurde von der Dietz Systeme GmbH mit der Implementierung des ERP-Systems PSIpenta 9.3 beauftragt. Die flexible und schnell einführbare Komplettlösung deckt alle Prozesse des mittelständischen Variantenfertigers ab und ersetzt das bisherige System.

Der Lieferumfang umfasst neben dem ERP-Modul Fertigungsplanung, Manufacturing Execution System (MES) mit Fertigungssteuerung sowie Rechnungswesen mit Finanz- und Unternehmenssteuerung. Zudem bietet das Variantenmanagement in PSIpenta für die Produktkonfiguration eine effektive Methode zur Planung und Steuerung individueller Produktausführungen bei Dietz.

Dietz entschied sich aufgrund des fundierten Branchenwissens und den umfangreichen Funktionalitäten für die Belange der Variantenfertigung für die auf der modernen PSI-Plattform basierende Lösung der PSI. Ein kurzes Zeitfenster im Oktober 2020 ermöglichte noch eine Vor-Ort-Präsentation. Pandemiebedingt erfolgten dann die weiteren Präsentationen für die Bereiche Finanzwesen und Produktkonfiguration erfolgreich online in Websessions. Das Projekt soll noch dieses Jahr produktiv starten.

Die 1982 gegründete mittelständische Dietz Systeme GmbH mit Sitz in Viechtach im Bayerischen Wald ist bedeutend in der Entwicklung und Fertigung von anspruchsvollen Werkzeugsystemen. Die Produktpalette umfasst hochwertige Stanzwerkzeuge, die kompatibel zu den Stanzmaschinen der Hersteller Trumpf, Amada und Euromac sind.

Pressekontakt:

PSI Software AG
Bozana Matejcek
Konzernpressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Deutschland
Tel. +49 30 2801-2762
Fax +49 30 2801-1000
E-Mail: bmatejcek@psi.de