Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

26.06.2020 – 17:00

Fürstentum Liechtenstein

Bedürfnis nach Büchern ungebrochen

Vaduz (ots)

Die Landesbibliothek konnte Mitte Mai ihre Türen für die Benutzerinnen und Benutzer nach der Corona-bedingten Schliessung wieder öffnen. Bereits in den Tagen vor der Schliessung Mitte März waren die Ausleihzahlen hoch gewesen, da sich die Benutzer mit Büchern und anderen Medien eindeckten.

Gemäss Wilfried Oehry, Leiter der Liechtensteinischen Landesbibliothek, waren die Ausleihzahlen auch nach der Wiedereröffnung sehr hoch. Bereits am ersten Tag konnten 1'400 Ausleihen verzeichnet werden - rund dreimal so viel wie an einem normalen Tag. Die Ausleihen von eBooks legten während der Zeit der Corona-Krise zwar zu, sie konnten aber die fehlenden Ausleihen der Bücher bei weitem nicht ersetzen. Bücher und andere physische Medien werden nach wie vor gut und gerne ausgeliehen. Die eBooks ergänzen das Angebot, verdrängen die Bücher aber nicht. Insgesamt gab es in den ersten fünf Monaten aufgrund der Bibliotheksschliessung 20 Prozent weniger Ausleihen.

Regierungsrätin Katrin Eggenberger besuchte die Landesbibliothek und konnte sich ein Bild vom vielfältigen Angebot machen, welches die Besucherinnen und Besucher trotz Schutzkonzept und Abstandsregeln, die im Moment auch in der Landesbibliothek gelten, gerne nutzen. Regierungsrätin Katrin Eggenberger war begeistert von der vorbildlichen Umsetzung der Schutzmassnahmen.

Pressekontakt:

Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
T +423 236 60 24

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein