Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

19.12.2019 – 09:17

Fürstentum Liechtenstein

Landesführungsstab blickt auf ein arbeitsintensives Jahr zurück

Vaduz (ots)

Am Mittwoch, 18. Dezember 2019, fand auf Einladung von Innenministerin Dominique Hasler der Jahresschlussrapport der Sicherheitsverantwortlichen von Land und Gemeinden statt.

Zu Beginn des Rapports, welcher im Fürst Johannes Saal im Regierungsgebäude in Vaduz stattfand, liessen die Stabsmitglieder das arbeitsintensive Jahr 2019 Revue passieren. Die Vorsitzende des Landesführungsstabs, Dominique Hasler, betonte vor allem die Teilnahme Liechtensteins an der gesamtschweizerischen Sicherheitsverbundsübung 2019 (SVU 19) im November. "Die Teilnahme der Gesamtregierung an dieser grossen Übung in Form eines Rapports stellte ein Novum im liechtensteinischen Bevölkerungsschutz dar", so Hasler. Die Innenministerin bedankte sich bei den anwesenden Übungsverantwortlichen der Schweizerischen Eidgenossenschaft für die Möglichkeit Liechtensteins, an der Sicherheitsverbundsübung 2019 teilnehmen zu können und den Vertretern des Kantons St. Gallen für das konstruktive Zusammenwirken beim Schutz des Rheintals.

Im Anschluss berichteten der Übungsleiter, der Stabsbeobachter und der Stabschef von den Eindrücken und Erkenntnissen, in Zusammenhang mit der Sicherheitsverbundsübung SVU 19.

Regierungsrätin Dominique Hasler würdigte die Leistungen und das Engagement des Landesführungsstabs, der Führungsorgane der Gemeinden und allen Sicherheitsverantwortlichen des Landes. "All diese Institutionen benötigt es, um ausserordentliche Lagen in Liechtenstein zu bewältigen - dafür spreche ich allen Anwesenden meinen aufrichtigen Dank aus."

Kontakt:

Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt
Martina Tschanz
T +423 236 60 93

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein