Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

ICANN

ICANN verlängert Abgabefrist für Bewerbungen von unabhängigen Gutachtern

    Marina Del Rey, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Externe Unternehmen gesucht für Schlüsselrollen in der Begutachtung von Anträgen für neue generische Top-Level-Domainnamen.

    ICANN (the Internet Corporation for Assigned Names and Numbers - das Internetunternehmen für zugewiesene Namen und Zahlen) sucht Firmen für Schlüsselrollen in der Begutachtung von Anträgen für neue generische Top-Level-Domainnamen und verlängert die Bewerbungsfrist für Firmen, die sich für die Rolle als unabhängige Gutachter interessieren. Fristablauftermin ist jetzt der 11. Juni 2009. ICANN plant, die unabhängigen Gutachter langfristig einzusetzen; sie werden bei der zukünftigen Entwicklung des Internet-Domainnamen-Systems eine Schlüsselrolle spielen.

    Hintergrundinformation

    Generische Top-Level-Domainnamen ("gTLD") sind die Schriftzeichen rechts des Punkts einer Internetadresse. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des im Internet angewandten Domainnamen-Systems mit eindeutiger Zuordnung. Derzeit gibt es nur 21 gTLDs, zu denen auch die bekannten Domainnamen .COM, .NET und .ORG gehören. Nachdem die für die Internetgemeinschaft ausgearbeiteten Richtlinien schon seit Jahren die Einführung neuer gTLDs empfehlen, bereitet ICANN jetzt für alle, die eine neue gTLD betreiben wollen, ein Beantragungsverfahren vor.

    Zur Vorbereitung des offiziellen Starts des Beantragungsverfahrens unternimmt ICANN Schritte, um sicherzustellen, dass rechtzeitig ein stabiles und effektives Verfahren zur Begutachtung der Anträge zur Verfügung steht. Ein wesentlicher Punkt der Vorbereitungsphase wird die Schaffung kompetenter Gutachterkomitees sein, die das erforderliche Fachwissen und die notwendigen Ressourcen vereinen. Die Mitglieder der Gutachterkomitees müssen aus unterschiedlichen geografischen Regionen stammen, um die spezifischen Aspekte der Anträge für neuen gTLDs gemäss den Kriterien beurteilen zu können, die in der Endfassung des Handbuchs für die Beantragung neuer gTLDs beschrieben sind.

    ICANN geht davon aus, dass diese Komitees besonders für professionelle Dienstleistungs- beziehungsweise Consulting-Unternehmen oder Organisationen mit internationaler Expertise und Fachwissen im Internetbereich geeignet sind. Sie müssen über die notwendige Kompetenz verfügen, um die Anträge bezüglich finanzieller, technologischer, geografischer, sprachlicher sowie weiterer Aspekte zu prüfen. Erfahrung mit einem weltweiten Interessentenkreis von Antragsstellern wird für potentielle Gutachter von Vorteil sein.

    Überblick der Komitees

    ICANN nimmt Interessensbekundungen von Einzelpersonen beziehungsweise Unternehmen in vier verschiedenen Bereichen entgegen. Zu diesen Bereichen und Verantwortlichkeiten gehören:

@@start.t1@@      - Teams zur Begutachtung der Antragsteller (technische und
         finanztechnische Begutachtung): Ermitteln, ob die Antragsteller
         nachweisen können, dass sie über die erforderlichen technologischen und
         finanztechnischen und/oder organisatorischen Ressourcen verfügen, um
         ein gTLD-Register gemäss den im Handbuch für Antragsteller festgelegten
         Kriterien zu betreiben.Weitere Hintergrundinformationen und
         spezifische Angaben bezüglich des Komitees für finanztechnische oder
         technologische Begutachtung finden Sie unter folgender Internetadresse:
         http://www.icann.org/en/topics/new-gtlds/eoi-app-eval-25feb09-en.pdf
      - Begutachtung der geografischen Namen: Ermitteln, ob eine beantragte
         gTLD unter die im Handbuch für Antragsteller erläuterte Definition für
         geografische Namen fällt. Sollte dies der Fall sein, prüfen die
         Gutachter, ob dem Antrag die erforderliche behördliche Genehmigung
         beziehungsweise Unbedenklichkeitserklärung beiliegt. Weitere
         Hintergrundinformationen und spezifische Angaben bezüglich des Komitees
         für die Begutachtung geografischer Namen finden Sie unter folgender
         Internetadresse:
         http://www.icann.org/en/topics/new-gtlds/eoi-geonames-25feb09-en.pdf
      - Gutachter für Ähnlichkeit der Zeichenketten: Begutachten der
         Eindeutigkeit und der klaren Abgrenzung der Anträge für neue gTLDs, um
         den Spielraum für Verwirrung und Täuschung der Internetbenutzer so
         gering wie möglich zu halten. Weitere Hintergrundinformationen und
         spezifische Angaben bezüglich des Komitees für die Begutachtung der
         Ähnlichkeit der Zeichenketten finden Sie unter folgender
         Internetadresse:
         http://www.icann.org/en/topics/new-gtlds/eoi-string-sim-25feb09-en.pdf
      - Komitee für vergleichende Begutachtung: Betrachten von Fällen, bei
         denen zwei oder mehr Anträge für identische oder ähnliche Domainnamen
         beziehungsweise Zeichenketten vorliegen. Entscheiden, welcher Antrag
         den im Handbuch für Antragssteller fest gelegten Erfordernissen am
         besten entspricht. Für weitere Hintergrundinformationen und
         spezifische Angaben bezüglich des Komitees für die vergleichende
         Begutachtung finden Sie unter folgender Internetadresse:
         http://www.icann.org/en/topics/new-gtlds/eoi-comparative-evaluation-25feb09-en.pdf@@end@@

    Spezifische Richtlinien zum Verfassen einer Interessensbekundung für eins der Gutachterkomitees, finden Sie in den Überblickdarstellungen der verschiedenen Komitees. Zusätzlich zum Verfassen dieser Dokumente und dem Einreichen der Unterlagen vor dem 11. Juni 2009 müssen die Antragsteller ihr Interesse an einer Bewerbung für das gewünschte Komitee per E-Mail an die entsprechende Adresse bekunden.

@@start.t2@@      - Komitee zur finanztechnischen oder technologischen Begutachtung:
         app-eval-eoi@icann.org
      - Komitee zur Begutachtung geografischer Namen: gnp-eoi@icann.org
      - Gutachter für Ähnlichkeit der Zeichenketten: string-sim-eoi@icann.org
      - Komitee für vergleichende Begutachtung: comp-eval-eoi@icann.org@@end@@

    Wenn Sie Fragen zum Bewerbungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: eval-eoi@icann.org

    Neue GTLDs und das Internet

    Nach jahrelangen Diskussionen und Überlegungen werden jetzt weitere gTLDs zugelassen, die Raum für mehr Innovation, eine grössere Auswahl und den Wandel zu einem weltweiten Internet bieten werden. Derzeit stehen dem Internet lediglich 21 generische Top-Level-Domainnamen zur Verfügung.

    Als gemeinnütziges Unternehmen, das sich für die Koordinierung des Adressensystems des Internets engagiert, unternimmt ICANN die Ausdehnung der gTLDs nicht, um seine Einkünfte zu erhöhen. Zwar wird eine Bewertungsgebühr erhoben, diese ist jedoch lediglich kostendeckend (für bisher angefallene Kosten, Bearbeitung der Anträge und zu erwartende Rechtskosten).

    Zurzeit wird ein Einführungsplan erarbeitet, der Raum für öffentliche Rückmeldungen lässt. Es wird ein Verfahren geben, um Einwände vorzubringen. Es wurden detaillierte technische Überprüfungen durchgeführt, um die Stabilität und Sicherheit des Internets sicherzustellen. Tausende von Menschen, die so unterschiedliche Organisationen wie Domainnamen-Register und -Archive, Unternehmen, Ingenieure, Wissenschaftler, Regierungen, Anwender, Lehrkräfte von Universitäten sowie die Gemeinschaft der juristischen Berufsstände repräsentieren, leisteten ihren Beitrag.

    ICANN wurde mit der Absicht gegründet, den Wettbewerb zu schüren und Wahlmöglichkeiten zu schaffen. In einer Welt mit 1,5 Milliarden Internetbenutzern (Tendenz steigend) kommen Vielfalt, Wahlmöglichkeiten und Innovation eine Schlüsselfunktion zu. Das Internet sorgt für eine gewaltige Vergrösserung der Auswahl, für wesentlich mehr Innovation und für einen intensiveren Ideenwettstreit. Die Erweiterung der gTLDs schafft noch mehr Möglichkeiten.

    Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter folgender Internetadresse: http://www.icann.org/en/topics/new-gtld-program.htm

    Offenheit. Wandel. Innovation.

    Informationen zu ICANN: http://www.icann.org/en/about/

ots Originaltext: ICANN
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Janice Lange von ICANN, +1-310-823-9358, eval-eoi@icann.org



Das könnte Sie auch interessieren: