ATX Group

ATX lanciert neues Fahrzeug-Vernetzungsprogramm für Toyota und Lexus

Dallas (ots/PRNewswire) - ATX Group, ein führender Anbieter von Fahrzeugvernetzungsdiensten (Telematik) für die Automobilindustrie weltweit, gab heute die in dieser Woche in den USA stattfindende Einführung des neuen Toyota/Lexus-Safety-Connect(TM)-Programms für ausgewählte Toyota- und Lexus-Modelle der Baureihe 2010 bekannt. Das Programm markiert die Einführung standortbezogener Sicherheits- und Schutzdienste für die Fahrzeugreihen von Toyota und eine erweiterte Reihe von Diensten für die gehobene Lexus-Reihe des Unternehmens. (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090303/ATXLOGO) ATX wird sowohl Lexus als auch Toyota mit Satelliten-gestütztem GPS, standortbezogener automatischer Kollisionsmeldung (Automatic Collision Notification - ACN), einem speziellen, bordeigenen Notrufknopf (SOS), Pannenhilfs- und Ortungsdiensten für gestohlene Fahrzeuge versorgen, wobei jeder dieser Dienste eine Verbindung zwischen dem Toyota- bzw. Lexus-Fahrzeug und dem spezialisierten ATX-Meldezentrum bedingt sowie zwischen dem ATX-Zentrum und dem lokalen Notruf bzw. den Notfall-Einsatzzentralen vor Ort. Für die mit einem Navigationssystem ausgestatteten Fahrzeuge gibt es darüber hinaus ab sofort Lexus Enform(TM), das einerseits alle Safety-Connect-Funktionen umfasst und andererseits - auf diesen aufbauend - die Premium-Dienste Destination-Assist und eDestination bietet. Destination-Assist-Agenten stehen über die bordeigene Mobilfunkanlage zur Verfügung und unterstützen den Fahrer bei der Suche nach bestimmten Adressen, nach einem Geschäft eines bestimmte Namens oder eines bestimmten Typs (z.B. einer Tankstelle, eines Kinos usw.) und sogar Zagat(R)-bewerteter Restaurants. Sie übermitteln anschliessend die entsprechenden Koordinaten für die Streckenführung an das Navigationssystem. Mit eDestination kann der Fahrer über LexusDrivers.com ins Internet gehen und Fahrziele in bis zu 20 Ordnern mit jeweils bis zu 10 Fahrzielen sichern und sortieren. Der Fahrer kann bis zu 200 dieser Fahrziele auf einmal an sein Fahrzeug übermitteln, wo diese dann zum Herunterladen in das Navigationssystem bereit stehen. Der Fahrer kann online auch persönliche Bezeichnungen für Fahrziele vergeben (z.B. "Lieblings-Sushi", "Verabredung 13 Uhr", "Kinderarzt" usw.) und sich sogar Anmerkungen zu gesicherten Fahrzielen anzeigen lassen. All dies trägt dazu bei, dass der Fahrer im Fahrzeug immer über die gewünschten Informationen verfügen kann. Toyota Safety Connect(TM) und Lexus Enform mit Safety Connect(TM) werden in Form einer eingebetteten, im Werk installierten Hardware bereitgestellt, wobei der Käufer eines Neuwagens von einem kostenlosen, einjährigen Abonnement profitiert. INFORMATIONEN ZU ATX: Mit Betriebsstätten in Dallas-Fort Worth (Texas) und Düsseldorf (Deutschland) ist ATX einer der weltweit führenden Anbieter massgeschneiderter Telematik-Dienste für die Automobilindustrie weltweit. Die Dienste von ATX, die als eine der ersten bereits im Jahre 1996 auf den Endverbraucher-Automobilmarkt kamen, stehen Besitzern von Fahrzeugen der Marken Toyota, Lexus, BMW, PSA Peugeot Citroën, Mercedes-Benz, Maybach und Rolls-Royce Motor Cars - alles Kunden des Unternehmens - zur Verfügung. Die Dienstleistungen von ATX bieten dem Fahrzeugbesitzer höhere Sicherheit, besseren Schutz sowie Fahrkomfort und umfassen standortspezifische Notfall- und Pannenhilfe, automatische Kollisionsmeldung, Ortung gestohlener Fahrzeuge, Ferndiagnose sowie Verkehrs- und Navigationshilfe in Echtzeit. ATX bietet Automobilherstellern und Vertragshändlern auch massgeschneiderte Dienste, mit deren Hilfe Telematik-Daten und verschiedene Kundenkontaktkanäle zur Kostensenkung, Verbesserung der Fahrzeugwartung und zur intensiveren Pflege der Kundenbeziehungen genutzt werden können. ATX ist ein Geschäftsbereich von Cross Country Automotive Services (www.crosscountry-auto.com), einem führenden Anbieter standortbezogener Automobildienste. Weitergehende Informationen stehen unter www.atxg.com zur Verfügung. INFORMATIONEN ZU TOYOTA: Toyota Motor Sales (TMS), U.S.A., Inc. ist der US-amerikanische Geschäftsbereich für Marketing, Verkauf, Vertrieb und Kundendienst von Toyota, Lexus und Scion und vermarktet Produkte und Dienstleistungen über ein Netz von 1.422 Toyota-, Lexus- und Scion-Händlern in 49 US-Bundestaaten. Das im Jahre 1957 gegründete Unternehmen TMS und seine Tochtergesellschaften sind darüber hinaus auch in den Bereichen Vertriebslogistik und Motorsport tätig. Die Hauptwebsite des Unternehmens steht unter http://www.toyota.com zur Verfügung. ots Originaltext: ATX Group Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Gary Wallace, Vice President Corporate Relations der ATX Group, +1-800-511-5891, +1-972-753-6230, gwallace@atxg.com. Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090303/ATXLOGO

Das könnte Sie auch interessieren: