F1Total.com / Motorsport-Total.com GmbH

Jetzt online: Aus F1Total.com wird Motorsport-Total.com

    München (ots) - Das auf Formel-1-Inhalte spezialisierte Internet-Portal F1Total.com ist seit heute mit einem erheblich erweiterten Angebot online. Ab sofort berichtet das laut IVW im deutschsprachigen Raum reichweitenstärkste Formel-1-Portal unter dem Namen "Motorsport-Total.com" über alle Facetten des Motorsports. Der Ausbau des Angebots trägt der wachsenden Begeisterung für Motorsport Rechnung.

    Neben der Formel 1 umfasst die Berichterstattung auf www.Motorsport-Total.com rund zwei Dutzend bedeutende Motorsport-Serien wie die DTM, die World Rallye Championship, die MotoGP und diverse Formelsport-Serien. Zudem werden die Redakteure über Rennsport-Highlights wie die 24 Stunden von Le Mans oder die Rallye Dakar berichten.

    Die bei Fans wie Insidern beliebte Formel-1-Berichterstattung wird unter der umfangreichen Erweiterung nicht leiden. Zum zehnjährigen Bestehen der Firma wurde für die Erweiterung des Portals umfangreich in neues Personal und in neue technische Infrastruktur investiert.

    Die Integration eines Sportwagenkanals, in dem über leistungsstarke Personenfahrzeuge berichtet wird, rundet das Gesamtangebot ebenso ab wie ein Games-Channel, der News, Testberichte und Screenshot-Galerien zu Computer- und Konsolen-Spielen aus dem Rennspiel-Genre enthält. Die Inhalte für das Sportwagenportal werden von autogericke.de, dem Sportwagenportal von Hein Gericke, präsentiert. Der Games-Channel wird in Zusammenarbeit mit speedmaniacs.de, einem führenden Rennspieleportal angeboten.

    Der neue Internet-Auftritt wurde in Zusammenarbeit mit der Schwesterfirma SPORT MEDIA SERVICE SMS GmbH komplett "in house" entwickelt. Für die Vermarktung der Werbeflächen ist weiterhin der zur SPIEGEL-Gruppe gehörende Quality Channel (www.quality-channel.de) verantwortlich.

    Das Münchner Unternehmen, das ab sofort unter dem Namen Motorsport-Total.com GmbH firmiert, bietet damit nicht nur Motorsport-Fans zusätzlich zur Formel 1 acht weitere Channels an: "Ob Tourenwagen, Sportwagen, Zweiräder oder Computer-Spiele - unser reichweitenstarkes Portal wird dank der Erweiterungen auch für Werbepartner bedeutend attraktiver", so Unternehmens-gründer Fabian Hust.

    "Wir erwarten in diesem Jahr durch die Erweiterung ein erneut starkes Wachstum", so Geschäftsführer Armin Gastl. "Der Rücktritt von Michael Schumacher hat sich bislang in unserer Formel-1-Sektion kaum bemerkbar gemacht - im Januar konnten wir im Vergleich zum Vorjahr unsere Visits sogar steigern."

    Seit seiner Gründung im Jahr 1997 hat sich das Vorgängerportal F1Total.com als reichweitenstärkster Formel-1-Informationsdienst im deutschsprachigen Raum etabliert. Durchschnittlich erzielte F1Total.com 145.000 Unique Users, rund 1,7 Millionen Visits und 11 Millionen PageImpressions pro Monat (gemäß IVW / AGOF 2006-II).

    Die Motorsport-Total.com GmbH hat sich zudem auf den Content-Vertrieb spezialisiert und beliefert zahlreiche namhafte Unternehmen mit Inhalten für Internet- und Print-Medien sowie mobile Applikationen. Zum Kundenstamm gehören z.B. GMX, Spiegel Online, T-Online, Yahoo, Web.de, O2 Germany, Vodafone und das EUROSPORT Motor Magazin.


ots Originaltext: F1Total.com / Motorsport-Total.com GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Heidi Hagenreiner
SPORT MEDIA SERVICE SMS GmbH
Motorsport-Total.com GmbH

Sendlinger-Tor-Platz 10
D-80336 München

Fon: +49(0)89.51 55 58-04
Fax: +49(0)89.51 55 58-11
Mobile: +49(0)170.5360621

Email: h.hagenreiner@sport-media-service.de
Internet: www.sport-media-service.de und www.motorsport-total.com



Das könnte Sie auch interessieren: