GEA Group AG

GEA berichtet anlässlich der Hauptversammlung 2009 über den Auftragseingang im ersten Quartal

    Bochum (ots) - Die GEA Group Aktiengesellschaft berichtet anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung über die Entwicklung des Auftragseingangs im ersten Quartal 2009. Im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres ging der Auftragseingang wie erwartet um 22 Prozent auf 1.073 Mio. EUR zurück.

    Wie zuvor angekündigt, hat GEA begonnen, dem Abschwung entgegenzuwirken. "Bereits im letzten Jahr haben wir mit einem Paket von Maßnahmen unverzüglich auf die einsetzende Rezession reagiert", so Jürg Oleas, Vorsitzender des Vorstands der GEA Group Aktiengesellschaft. "Wir passen unsere Kapazitäten an, fahren die Kosten herunter und achten noch stärker auf unsere Liquidität. Gegenwärtig befinden sich 19% der deutschen Belegschaft in Kurzarbeit. Für den Fall einer anhaltenden Verschlechterung der Weltwirtschaft werden wir abgestuft weitergehende Maßnahmen einleiten."

    Das Unternehmen veröffentlicht den Finanzbericht zum ersten Quartal 2009 am 5. Mai 2009.

    Die GEA Group Aktiengesellschaft ist einer der größten reinen Maschinenbauunternehmen Deutschlands. Sie hat sich als international tätiger Technologiekonzern auf den Spezialmaschinenbau mit den Schwerpunkten Prozesstechnik und Komponenten konzentriert. Im Geschäftsjahr 2008 betrug der Konzernumsatz 5,2 Milliarden Euro. Rund 50 Prozent davon erwirtschaftete der Konzern in der schnell wachsenden Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Zum 31. Dezember 2008 beschäftigte das Unternehmen mehr als 21.000 Mitarbeiter, die für Kunden in rund 50 Ländern erreichbar sind. In 90 Prozent ihrer Geschäftsfelder zählt die GEA Group zu den Markt- und Technologieführern. Die GEA Group ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660200) notiert.


ots Originaltext: GEA Group AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
GEA Group Aktiengesellschaft
Konzernkommunikation
Tel. +49-(0)234-980-1081
Fax  +49-(0)234-980-1087
www.geagroup.com



Weitere Meldungen: GEA Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: