General Motors

Komplett neu entwickelter Chevrolet Cruze bietet dramatisches Design

    Detroit (ots/PRNewswire) -

    - Vorblick auf den Pariser Autosalon: Erste Fotos des Chevrolet Cruze

    Die ersten Fotos der komplett neu entwickelten Cruze Limousine von Chevrolet - die ihre Weltpremiere auf der Paris Motor Show im Oktober feiern wird - zeigt ein dynamisches viertüriges Coupé, das beweist, dass sich reizvolles Design und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis nicht gegenseitig ausschliessen.

    Der ab März nächsten Jahres in Europa erhältliche Cruze bietet eine dramatische Neuinterpretation der traditionellen Limousine. Er verkörpert die neue weltweite Designsprache von Chevrolet, die alle neuen Chevys mit dem Logo im Stil einer goldenen Fliege auszeichnen wird.

    Die bogenförmige Dachlinie des Cruze, die sich von der steil geneigten Frontscheibe bis zu den schrägen C-Säulen und dem kurzen Heck erstreckt, verleiht der Kompaktlimousine Coupé-ähnliche Proportionen.

    Der breiter und länger als seine Mitbewerber ausgeführte Cruze weist mit seinen an die Aussenkanten der straff ausgeführten Karosserie herausgestellten Rädern einen zweckmässig breiten Stand auf. Auffallend eng gepasste Karosserieteile und ein dezenter Einsatz von Aussenverzierungen tragen zum qualitativ hochwertigen, kraftvollen Erscheinungsbild bei.

    Das dramatische Profil des Cruze kommt auch in einer schwungvoll ausgeführten Frontpartie mit grossen Scheinwerfergehäusen zum Ausdruck, die sich pfeilartig um die Frontecken in die Kotflügel und die wohlgeformte Motorhaube nach oben strecken. Zu den weiteren charakteristischen Merkmalen zählen die konkave Schulterlinie, der zweigeteilte Kühlergrill und die weit herausgestellten Räder. Im Innenraum ist der Cruze durch das "Twin Cockpit"-Designmotiv geprägt, das zuerst im legendären Corvette Sportwagen eingeführt wurde.

    "Unser Ziel für den Cruze war ein kühnes, jedoch nicht evolutionäres Design", sagte Chief Designer Taewan Kim. "Wir haben einen grossen Schritt nach vorn gewagt und setzen damit einen wichtigen Massstab für das Design der Produkte von Chevrolet auf der ganzen Welt."

    Besucher des Pariser Autosalons werden sehen, wie das fortschrittliche Design von Chevrolet ebenfalls in der Qualität des Cruze Innenraums zum Ausdruck kommt. Die Verwendung gemaserter Oberflächen, weicher Materialien und matt glänzender Verkleidungen bietet ein qualitativ hochwertiges Flair, das das klare, harmonische Aussendesign resoniert.

    Zur Markteinführung in Europa wird der Cruze mit einem 82 kW/112 PS starken 1,6-Liter- und einem 103 kW/140 PS starken 1,8-Liter-Benzinmotor mit 16 Ventilen verfügbar sein. Beide Triebwerke sorgen mit variabler Ventilsteuerung (VVT) auf der Einlass- und Auslassseite für höhere Leistung bei geringem Kraftstoffverbrauch und niedrigeren Schadstoffemissionen. Ein neuer 2,0-Liter-Turbodiesel, der 110 kW/150 PS leistet und maximal 320 Nm Drehmoment erzeugt, bietet mehr Leistung mit noch geringerem Verbrauch. Neben einem Fünfgang-Schaltgetriebe wird eine komplett neu entwickelte Automatik angeboten, das erste Sechsstufen-Automatikgetriebe von Chevrolet in der Kompaktklasse.

    Mit einer Umsatzsteigerung in Europa von 23 Prozent in den ersten sechs Monaten des Jahres 2008 ist Chevrolet die am schnellsten wachsende etablierte Marke von GM Europe. Der Cruze steht an der Spitze eines Programms mit neuen interessanten Produkteinführungen, von dem erwartet wird, dass es die Marke zu noch grösseren Erfolgen führen wird.

    "Wir sind stolz darauf, dass dieses globale Produkt zuerst in Europa eingeführt werden wird", sagte Wayne Brannon, Executive Director von Chevrolet Europe. "Chevrolet steht schon immer für kostengünstige Ausdrucksstärke, und der Cruze hält dieses Versprechen mehr denn je. Das Fahrzeug führt mit seinem/r Design, Qualität, Materialien und grossartigem Style im Innen- und Aussenbereich die Neudefinition der Marke Chevrolet fort. Die Passung und Ausführung von Spalten und Berührungsflächen setzt für diese Wagenklasse einen neuen Massstab in Europa und auf der ganzen Welt."

    Der Cruze ist das Ergebnis eines Entwicklungsprozesses, bei dem die globale Kompetenz von GM voll zum Tragen gekommen ist. Er ist das erste Fahrzeug einer neuen Familie von Kompaktwagen mit Fertigungsqualität auf Weltniveau. Es wird erwartet, dass der Cruze bei allen bedeutenden Crashtest-Sicherheitsratings die Bestnoten erzielen wird.

    Der Chevrolet Cruze wird ab März 2009 in Europa erhältlich sein, gefolgt von anderen weltweiten Märkten mit regional verfügbaren Motoren.

      Website: http://www.gm.com
                    http://media.gm.com

ots Originaltext: General Motors
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
In Europa: Hanspeter Ryser, +41-44-828-2980,
hanspeter.ryser@ch.gm.com; in Asien-Pazifik: Jonathan Mao,
+86-21-2898-7647, jonathan.mao@gm.com; in Lateinamerika, Afrika und
Naher Osten: Richard James, +1-954-392-3511, richard.james@gm.com; in
Nordamerika: Nancy Libby, +1-313-667-2553, nancy.libby@gm.com, alle
von General Motors Corporation. REDAKTIONELLER HINWEIS: Weitere
Medieninformationen finden Sie auf der Website http://media.gm.com.



Weitere Meldungen: General Motors

Das könnte Sie auch interessieren: