Korn Ferry International

Führungskräfte äussern sich zunehmend besorgt über CEO-Gehälter, so das Ergebnis einer globalen Studie von Korn/Ferry

    Los Angeles (ots/PRNewswire) -

    - Mehrheit von Führungskräften sind für ein Mitspracherecht der Aktionäre bei Vergütungsfragen -

    Inmitten der aktuellen Forderungen nach fairen Gehältern äusserten mehr als ein Drittel von Führungskräften (34 Prozent) wenigstens etwas Besorgnis über die Vergütung ihres CEO, so das neueste Ergebnis der Befragung von Führungskräften ("Executive Quiz") von Korn/Ferry International (NYSE: KFY), ein führender globaler Anbieter von Talentmanagementlösungen. Im Gegensatz dazu ergab eine 2007 von Korn/Ferry durchgeführte Umfrage von  Führungskräften, dass ungefähr ein Fünftel (21 Prozent) der Meinung waren,  ihr CEO sei überbezahlt.

    Ausserdem gaben vier von fünf Führungskräften (80 Prozent) an, dass Aktionäre wenigstens ein gewisses Mitspracherecht über die Gehälter der Führungskräfte ihrer Unternehmen haben sollten. Aktionäre beobachten gegenwärtig ein Missverhältnis von steigenden CEO-Gehältern und sinkenden Aktienkursen.

    "Die turbulenten Wirtschaftsbedingungen machen die Herausforderungen deutlich, die zu meistern sind, um das Verhältnis zwischen Bezahlung und Leistung ins Gleichgewicht zu bringen", sagte Russell Miller, Geschäftsführer von Korn/Ferrys Bereich Beratung für Führungskräfte (Executive Compensation Advisors). "Die Geschäftswelt bemüht sich weiterhin um ein Angleichen von Bezahlung und Leistung und Unternehmen erreichen diese Zielsetzung mit mittelmässigem Erfolg."

    Auf die Frage, ob die Vergütung ihres CEO in direktem Verhältnis zu der Unternehmensleistung stehe, gaben mehr als die Hälfte der Teilnehmer  (55 Prozent) an, dass diese die Ergebnisse der Organisation nicht oder nur  "ein wenig" widerspiegele. Weitere 42 Prozent sagten, dass das Gehalt ihres  CEO der Unternehmensleistung entspreche.

    Methodik

    Das "Executive Quiz" von Korn/Ferry International basiert auf einer globalen Umfrage von Führungskräften, die im Online-Executive-Center des Unternehmens unter ekornferry.com registriert sind. Die Teilnehmer der aktuellsten Führungskräftebefragung, die im März 2008 durchgeführt wurde, kamen aus 50 Ländern und repräsentierten ein breites Spektrum von Branchen und Aufgabenbereichen.

    Informationen zu Korn/Ferry International

    Korn/Ferry International unterhält mehr als 70 Niederlassungen in 40 Ländern und ist ein führender globaler Anbieter von Talentmanagementlösungen. Die in Los Angeles ansässige Gesellschaft bietet eine Palette von Lösungen, die ihren Kunden helfen, talentierte Mitarbeiter zu entdecken, einzusetzen, zu entwickeln, beizubehalten und zu belohnen. Weitere Informationen über die Unternehmensfamilie von Korn/Ferry International finden Sie unter http://www.kornferry.com.

    Website: http://www.kornferry.com

ots Originaltext: Korn Ferry International
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Asien-Pazifik: Shireen Nisha, +65-6231-6123,
shireen.nisha@kornferry.com oder Europa, Nahost, Afrika: Maggie
Habib, +1-310-556-8532, maggie.habib@kornferry.com, beide von
Korn|Ferry International; oder Nordamerika: Kevin Oates,
+1-310-584-8331, kevin.oates@ketchum.com, für Korn|Ferry
International; oder Südamerika: Thiane Loureiro, +55-11-3017-5305,
thiane.loureiro@edelman.com, für Korn|Ferry International



Weitere Meldungen: Korn Ferry International

Das könnte Sie auch interessieren: