Ex Libris AG

Ex Libris mit Rekordergebnis

Umsatzplus von 10 Prozent - Marktanteile vergrössert - Preisoffensive im Buchmarkt führt zu neuen Stellen - Ausbau des E-Commerce Dietikon (ots) - Rekordresultat für den grössten Medienanbieter der Schweiz. In einem kompetitiven Markt baute Ex Libris seine Leaderposition markant aus. Im preisaggressiven Umfeld erzielte die Migros-Tochter 2007 einen Rekordumsatz von 188 Millionen Franken. Ein Plus von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Unternehmen tätigte Investitionen von drei Millionen Franken und konnte 20 neue Arbeitsplätze schaffen. "Das Online-Geschäft hat 2007 massiv zugelegt. Im Weihnachtsgeschäft verzeichneten wir mehr als drei Millionen Besucher", erklärt Peter Bamert, Unternehmensleiter von Ex Libris. Auch das Filialgeschäft konnte, trotz tieferen Preisen, gegenüber dem Vorjahr wachsen und verzeichnete sowohl beim Umsatz wie auch bei den Kundenzahlen einen Zuwachs, führt Bamert weiter aus. Modernisierung der Filialen und starker Ausbau des E-Commerce Das Unternehmen verfügt über ein flächendeckendes Netz von 119 Verkaufspunkten, die sich in grossen Städten und Einkaufszentren, aber auch in mittleren und kleineren Ortschaften befinden. "Wir haben im vergangenen Geschäftsjahr unsere Filialen modernisiert und technologisch aufgerüstet", erklärt Bamert. "Heute verfügen alle Ex Libris-Filialen über einen umfassenden Bestellservice". Ein Investment-Fokus lag vergangenes Jahr im weiteren Ausbau der Informatik. Ex Libris wies 2007 Investitionen von rund drei Millionen Franken aus. Der Bereich E-Commerce wurde infolge des grossen Wachstums prioritär vorangetrieben. Mit einem Angebot im E-Commerce-Shop von mehreren Millionen Produkten gehört www.exlibris.ch heute zu den wichtigsten und grössten E-Commerce-Portalen der Schweiz. Durchschnittlich besuchten mehr als 2,2 Millionen Besucher pro Monat den Online-Shop von Ex Libris. Downloadportal Eine Erfolgstory ist seit drei Jahren auch der Music-Download-Shop von Ex Libris. "Wir bieten derzeit über drei Millionen Songs an. Ein Angebot, das jedem Musik-Liebhaber gerecht wird", weiss Bamert. Ex Libris sei führend im Schweizer Musicdownload-Markt. Gemäss einer unabhängigen Studie führt Ex Libris neben dem umfassenden Katalog von ausländischen Songs, auch das grösste Angebot an Schweizer Künstler und Labels. Weiter gibt diese Untersuchung dem Online-Shop von www.exlibris.ch das Prädikat des "konsumentenfreundlichsten Download-Shops der Schweiz". Der moderne Distributionskanal mit digitalen Produkten wurde 2007 weiter ausgebaut und mit einem Download-Shop für Hörbücher erweitert. Buch "Seit dem Fall der Buchpreisbindung im Mai 2007 hat sich der Ex Libris-Buchumsatz sehr gut entwickelt", erläutert Bamert. Die dauerhafte Senkung der Preise auf dem gesamten Buch-Sortiment habe bei den Kunden für ein positives Echo gesorgt. Mit der konsumentenfreundlichen Preisgestaltung hätte man bereits einen Teil des Umsatzes, der infolge der hohen Buchpreise nach Deutschland abgeflossen sei, wieder zurück in die Schweiz geholt. "Wegen der angepassten Preise haben wir viele neue Kunden gewonnnen. Studenten und viele Bibliotheken nutzen heute den E-Shop von Ex Libris als neuen Einkaufspartner", sagt der Ex Libris-Chef. Ein Vergleich in einem Konsumentenmagazin hätte gezeigt, dass Ex Libris mit Abstand die günstigsten Preise anbiete. Erfolgreiche Mehrkanalstrategie "Die erfolgreiche Mehrkanalstrategie von Ex Libris wird 2008 mit einer marktorientierten, kundennahen und nachhaltigen Sortiments-, Preis- und Aktionspolitik konsequent fortgesetzt", erklärt Bamert. Die Weiterentwicklung des Unternehmens werde durch organisches Wachstum in den bestehenden Filialen, durch Filialrenovationen, durch einen stark forcierten Ausbau des Onlinegeschäftes sowie durch Förderung und Entwicklung der Mitarbeiter gesichert. Über Ex Libris Ex Libris ist das führende Unternehmen im Bereich Musik, Film, Buch und Software/Games. Ex Libris - eine Tochtergesellschaft der Migros - ist Marktführer in der Schweiz und erwirtschaftete 2007 einen Bruttoumsatz von 188 Mio. Fr. Ex Libris verfügt über ein flächendeckendes Netz mit 119 Filialen und bietet im Onlineshop ein multimediales Vollsortiment von mehr als 3 Millionen Artikeln an. Jeden Monat besuchen weit über 2 Millionen Kunden den Onlineshop www.exlibris.ch, um Bücher, Musik, DVDs, Software/Games, Electronics sowie Music- Download-Produkte zu kaufen oder herunterzuladen. Ex Libris beschäftigt 470 Personen. ots Originaltext: Ex Libris AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Peter Bamert Unternehmensleiter Ex Libris AG Grünaustrasse 23 8953 Dietikon Telefon: +41 44 743 72 01

Das könnte Sie auch interessieren: