DKSH Holding Ltd

DKSH mit gutem Start ins neue Jahr
Der führende Dienstleister für Marktexpansion in Asien untermauert seinen Expansionskurs mit drei Akquisitionen

    Zürich (ots) - Mit der Übernahme von drei Marketing- Vertriebs- und Logistikunternehmen mit Niederlassungen in Hong Kong, Korea, Malaysia, Taiwan und Mikronesien festigt DKSH die führende Stellung in Asien und bekräftigt ihre erfolgreiche Wachstumsstrategie.

    Die auf Asien fokussierte DKSH Gruppe hat sich 2009 mit einem Umsatzwachstum von gut 4 Prozent dem Trend des Welthandels entgegengesetzt, welcher mit einem Rückgang von 12 Prozent im vergangenen Jahr den grössten Einbruch seit dem 2. Weltkrieg verzeichnetete. Der führende Dienstleister für Marktexpansion in Asien untermauert diesen Wachstumspfad mit drei Akquisitionen, die per Anfang März 2010 die Gruppe ergänzen. Der grösste und in der Schweiz bekannteste Zugang betrifft die Firma Hagemeyer-Cosa-Liebermann, deren Luxusgüter- und Lifestyle Geschäft die führende Stellung von DKSH als unabhängiger Dienstleister für Marketing, Vertrieb und Distribution von hochwertigen Luxusprodukten in Asien verstärkt. Mit der Übernahme der Hagemeyer-Cosa-Liebermann Gruppe geht das letzte, bedeutende ehemalige Handelshaus in den Besitz der DKSH über. Wie die vor zwei Jahren erworbene Desco ist die Hagemeyer-Cosa-Liebermann ein Schweizer Handelsunternehmen, das Ende des 19. Jahrhunderts in Asien gegründet wurde.

    Die zweite Akquisition von Chiao Tai Logistics, der führenden, auf Konsumgüter spezialisierten Logistikfirma in Taiwan, verstärkt unser Konsumgüter-Geschäft in Taiwan und ermöglicht es der DKSH, inskünftig Kunden eine regionale Lösung für die Marktexpansion im Triangel Hong Kong, Südchina und Taiwan anzubieten.

    Die Übernahme der Firma Biolife, dem führenden Anbieter von Vitaminen und Nahrungsergänzungsstoffen in Malaysia, verstärkt das own brands Geschäft in der Business Unit Healthcare.

    "Mit unserem antizyklischen Verhalten in Bezug auf Investitionen und einer klaren Wachstumsstrategie bauen wir kontinuierlich unsere Position als der führende Dienstleister für Marktexpansion in Asien aus", so Dr. Jörg Wolle, CEO und Delegierter des Verwaltungsrates von DKSH. "Wir sind sehr stolz auf die eben getätigten drei wichtigen Akquisitionen, mit denen wir gezielt strategische Geschäftsfelder verstärken können. Damit ist uns der Start ins neue Jahr hervorragend geglückt."

    Insgesamt stossen mit den Akquisitionen etwa 700 neue Mitarbeiter zur DKSH und das Distributionsnetzwerk sowie die Marktabdeckung erweitern sich um mehr als 80 zusätzliche Niederlassungen.

    Profil Hagemeyer-Cosa-Liebermann

    Johann Wälchli und Ernst Liebermann gründeten 1912 in Japan die Liebermann-Wälchli & Co. AG. Die auf den Fernosthandel mit Konsumgütern spezialisierte Firma fusionierte 1988 mit der Übersee-Handel AG (UHAG, 1927 von Julius Müller gegründet) zur Cosa-Liebermann.

    Cosa-Liebermann wiederum wurde 1990 an die Anova von Stephan Schmidheiny verkauft und dann 1994 von der holländischen Hagemeyer Gruppe (gegründet 1900 in Thailand und Japan) übernommen und zur Hagemeyer-Cosa-Liebermann umfirmiert. 2008 wurde Hagemeyer-Cosa-Liebermann von Rexel akquiriert, dem global führenden Elektrohandelskonzern. Hagemeyer-Cosa-Liebermann war für Rexel nie Kerngeschäft.

    Profil DKSH Gruppe

    DKSH ist das führende Unternehmen im Bereich Market Expansion Services mit Schwerpunkt Asien. Wie der Begriff "Market Expansion Services" bereits sagt, ist die DKSH ein Dienstleister, der anderen Unternehmen und Marken dabei hilft, in neuen oder bereits existierenden Märkten zu expandieren.

    Mit 560 Niederlassungen in 35 Ländern  - 20 davon in Europa und in Nord- und Südamerika - und 21'000 Mitarbeitern, ist DKSH bezogen auf Umsatz und Mitarbeiterzahl eine der Top 20 Schweizer Firmen. Im Geschäftsjahr 2008 hat die DKSH einen Gesamtumsatz von 8'400 Mio. Schweizer Franken erwirtschaftet.

    Das Unternehmen offeriert alle erdenklichen Kombinationen von Sourcing, Marketing, Verkauf, Vertrieb und After-Sales Service. DKSH bietet seinen Geschäftspartnern fachliche Expertise und eine gut eingespielte Infrastruktur vor Ort, die auf ein umfassendes Distributionsnetzwerk in der Region zurückgreifen kann. Die Geschäftsaktivitäten sind in vier hoch spezialisierte Business Units gegliedert, die die industriespezifischen Kompetenzfelder von DKSH widerspiegeln: Consumer Goods, Healthcare, Performance Materials und Technology.

    DKSH ist ein Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich und aufgrund einer mehr als 140-jährigen Firmentradition tief im asiatischen Raum verwurzelt.

ots Originaltext: DKSH Holding Ltd
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
DKSH Holding Ltd.
Martina Ludescher
Vice President Strategy & Corporate Communications
Wiesenstrasse 8
8034 Zürich
Tel:      +41/44/386'72'08
Fax:      +41/44/386'76'08
E-Mail: martina.ludescher@dksh.com



Weitere Meldungen: DKSH Holding Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: