ASDIS Software AG

Licht ins Dunkel bringen
Hella Austria setzt bei IT-Sicherheit auf ASDIS

    Wien/Berlin (ots) - Hohe Sicherheit, Fahrspaß und -komfort nach Maß - das ist die Philosophie der Hella Handel Austria GmbH, einem renommierten Anbieter von Beleuchtungssystemen in der Automobilindustrie. Bei der Softwareverteilung dagegen setzt das Unternehmen auf Standard anstatt auf Individualität. Für die durchgängige Automatisierung der heterogenen IT-Systeme, entschied sich Hella für die Lösung von der ASDIS Software AG und senkte so drastisch den Installationsaufwand.

    In der über 70-jährigen Firmengeschichte entwickelte sich Hella von einem regionalen Anbieter von Scheinwerfertechnologie zum einem weltweit etablierten Entwicklungspartner der Automobilbranche. Das Produktportfolio umfasst neben den Bereichen Beleuchtung, Elektrik, Elektronik und Klima, ein breites Programm an Ersatz- und Service-Teilen. Der Beleuchtungsspezialist sorgt aber nicht nur auf der Straße für hohe Sicherheit, sondern auch bei der Schifffahrt und in der Landwirtschaft. Die Produkte werden bei der Bootsbauerei sowie bei Land- und Baumaschinen eingesetzt.

    Um auch bei der Administration seiner heterogenen Systeme auf Nummer sicher zu gehen, vertraut Hella Handel Austria, die österreichische Handelstochter, auf ASDIS Enterprise Management von der Berliner ASDIS Software AG. Die Migration auf Windows 2000 sowie die Softwareverteilung von zentraler Stelle aus gaben den Anstoß für das neue Projekt. Die IT-Landschaft besteht nicht nur aus den Produkten diverser Hersteller, sondern auch aus verschiedenen Systemgenerationen und Softwareversionen. Verschiedene Konfigurationen sowie eine fehlende Lizenz-Kontrolle erschwerten zudem die Wartung. Die Automatisierung des Software-Managements reduziert nun das Risiko einer Fehlinstallation und damit auch die Ausfallzeiten der Anlage signifikant.

    "Mit der Turnschuhmethode hätte das Aufsetzen der neuen Betriebsplattform sehr viel Zeit gekostet, in der die Geräte nicht zur Verfügung stehen. Häufig sind die Installationen auch fehlgeschlagen. Die Fehlersuche war dann immer mit einem hohen Aufwand verbunden. Systemvoraussetzungen und Abhängigkeiten werden nun durch das Tool bedienerfrei erkannt und berücksichtigt. Damit können wir schnell und sicher neue Softwareprogramme und Daten auf unsere Systeme verteilen.", erklärt Angelika Minic, IT-Verantwortliche bei der Hella Handel Austria GmbH.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.asdis.de


ots Originaltext: ASDIS Software AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


PR-Agentur: Helmut Weissenbach PR GmbH
Denise Özdemir, Tel.:(+49)89/12397-392,Fax:(+49)89/12393-913,
asdis@weissenbach-pr.de, www.weissenbach-pr.de



Weitere Meldungen: ASDIS Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: