Valeo Management Services

Valeo und IBM arbeiten bei der Entwicklung von Software für Fahrzeuge zusammen

    Paris (ots/PRNewswire) - Valeo, einer der weltweit führenden Zulieferer der Automobilbranche, und IBM, weltweit führend auf dem Gebiet der Informations-Technologien und -Dienstleistungen, gaben heute den Start einer neuen Initiative zur Leistungserweiterung eingebetteter Software bekannt. Valeo wird in seine neugegründete Abteilung seine Automobilkompetenz und IBM seine Unterstützung bei Verfahren und Methoden für eingebettete Software einbringen. Diese gemeinsame Initiative hat zum Ziel, hochqualitative, kostengünstige, höchstzuverlässige und sichere Fahrzeugsoftware zu erstellen.

    Die innovative Softwareabteilung wird die verschiedenen Valeo-Branchen bei der Bewältigung der zunehmenden Elektronik- und Software-Technologien in Fahrzeugen unterstützen. Sie wird Valeo auch die Möglichkeit geben, den künftigen AUTOSAR Standards zu genügen. Die neue Valeo-Abteilung wird im Juli 2005 ihren Betrieb aufnehmen und bis Ende des Jahres über 80 Softwareentwickler beschäftigen.

    "Diese Initiative stellt eine weitere wichtige Etappe in Valeos Strategie dar, der führende Anbieter zuverlässiger und kostengünstiger Elektroniklösungen für die Automobilbranche zu werden," sagte Thierry Morin, Vorsitzender und CEO von Valeo. "Elektronik ermöglicht Innovationen, die zu grösserer Sicherheit, mehr Komfort und dem Schutz der Umwelt beitragen und durch die Zusammenarbeit mit IBM werden wir unsere elektronischen Verfahren und Kompetenzen schnell erweitern können."

    "Die Vereinbarung mit Valeo ist Teil unseres Engagements, Innovation in der Automobilbranche durch eingebettete Software-Technologien und -Dienstleistungen zu ermöglichen," sagte Janette Beauchamp, General Manager bei IBM Global Automotive Industry.

    Neueste Marktanalysen ergaben, dass bis zum Jahre 2010 90 Prozent der Innovationen auf dem Automobilsektor voraussichtlich über die Elektronik kommen werden. Elektronik gibt Autoherstellern die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge auf diesem zunehmend konkurrenziellen Markt voneinander abzugrenzen. Mit dem stetig zunehmenden Umfang an Software in den Fahrzeugen sind Elektronikkompetenz und zuverlässige Verfahrensentwicklung für Zulieferer inzwischen von vitalem Interesse.

    Valeo ist eine unabhängige Unternehmensgruppe, die sich auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Komponenten, integrierten Systemen und Modulen für PKWs und Nutzfahrzeuge spezialisiert hat. Valeo gehört weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Der Konzern verfügt über 132 Produktionsstätten, 66 F&E-Zentren, 9 Logistikzentren und beschäftigt weltweit 69.500 Mitarbeiter in 27 Ländern.

ots Originaltext: Valeo
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner Presse: Alexandre Telinge, Tel.: +33-1-40-55-20-74,
E-Mail: alexandre.telinge@valeo.com



Weitere Meldungen: Valeo Management Services

Das könnte Sie auch interessieren: