Tiger Telematics Inc

Tiger Telematics(R) geht SIMbiose mit Vodafone UK ein

    London (ots/PRNewswire) -

    - Vodafone UK stellt Prepay-SIM-Karten und Netzzugang für Gizmondo(TM) bereit

    Gizmondo Europe Ltd, eine Tochtergesellschaft des in Jacksonville (Florida) ansässigen Unternehmens Tiger Telematics, Inc. (OTC: TGTL; OTC: TGTL.PK), gab heute den Abschluss eines Vertrages bekannt, in dessen Rahmen die Multifunktionskonsole von Gizmondo in Grossbritannien mit einer aufladbaren SIM-Karte von Vodafone unter Teilung der Einnahmen ausgestattet wird.

    Benutzern der Gizmondo-Konsole wird es damit in Zukunft möglich sein, nach Vorausbezahlung der Beträge Textnachrichten zu senden und per GPRS-Verbindung auf POP3/IMAP-Servern eingehende E-Mail über ihre Handheld-Geräte zu senden und zu empfangen. Mehr als 99 Prozent der Bevölkerung im Vereinigten Königreich haben Zugang zum Vodafone-Netz.

    Ausserdem wird Vodafone den Kunden kostenlos den Zugang zum SmartAdds(TM)-System über eine Website bereitstellen. SmartAdds(TM) ist eine hoch entwickelte Form des gezielten digitalen Marketings, das nach Anmeldung des Kunden Zielgruppen nach Geschlecht, Alter und Standort identifiziert und dann wertschöpfende Werbung direkt dem Endbenutzer zukommen lässt.

    Carl Freer, Geschäftsführer von Gizmondo, meint dazu: "Wir freuen uns, den Gizmondo-Nutzern den Zugang zum mobilen Kommunikationsnetz von Vodafone in Grossbritannien anbieten zu können. Die vertragsfreie Prepay-SIM-Karte eröffnet für Gizmondo-Nutzer breite Kommunikationsmöglichkeiten und vielseitige GPS-Funktionen, ohne dass dazu der Abschluss eines weiteren Vertrags notwendig ist. Die Stärke und Infrastruktur des Vodafone-Netzes und der hervorragende Kundenservice von Vodafone bringen einen unschätzbaren Wert."

    Nick Read, Chief Commercial Officer bei Vodafone UK, sieht das so: "Wir freuen uns auf den Ausbau unserer Zusammenarbeit mit Gizmondo und Tiger Telematics und werden die künftige Entwicklung mit Interesse verfolgen."

    Hinweise für Redakteure:

    1) Die in der Gizmondo-Konsole installierte Prepay-SIM-Karte ist voll funktionsfähig. Wenn die Karte zum ersten Mal registriert wird, erhält der Benutzer eine SMS mit den Anmeldeinformationen (Login) zur Einrichtung eines Kontos auf einer sicheren Website, das den Zugriff auf erweiterte Funktionen ermöglicht.

    2) Zu diesen erweiterten Funktionen gehören u.a. Webtracking und positionsbasierte GPRS-Anwendungen wie beispielsweise "Wo bin ich" und "Was befindet sich am nächsten".

    3) Rechnungszahler können einen Guardian Account einrichten und bis zu vier Handy-Nummern anmelden. Wenn der Handy-Nutzer die Paniktaste 3,5 Sekunden lang drückt, wird ein SMS-Alarm mit dem letzten GPS-Standort der Gizmondo-Einheit gesendet.

    4) Mit einem Guardian Account erhält der Rechnungszahler auch Zugriff auf zusätzliche Tracking-Funktionen, die Überwachung einer bestimmten Region (Geofencing) und auf einen sicheren Server, der den Standort einer Einheit per SMS an eine registrierte Handy-Nummer melden kann.

    5) Alle Tracking-Funktionen können vom Benutzer aktiviert und deaktiviert werden.

    6) Per GPRS-Verbindung können auch Bildschirmhintergründe, Signaltöne, Klingeltöne und andere Handy-Funktionen angezeigt und heruntergeladen werden.

    Das Gizmondo-Gerät läuft auf dem erweiterten Echtzeit-Betriebssystem Microsoft Windows CE und ist mit einem 2,8-Zoll-TFT-Farbildschirm, dem Samsung ARM9 400-MHz-Prozessor und dem GoForce 3D 4500 NVIDIA-Grafikchip ausgestattet. Es bietet modernste Spiele, Bildnachrichten, einen MP3-Spieler, Abspielmöglichkeiten für MPEG4-Filme, eine Digitalkamera und eine Netzanbindung für WAN-Spiele. Zusätzlich ist ein GPS-Chip integriert, der für standortbasierte Dienste nutzbar ist. Das Gerät ist mit Bluetooth für Multi-Player-Spiele ausgestattet und kann auch MMC-Kartenzubehör aufnehmen.

    Die Gizmondo-Konsole und die dafür entwickelten Spiele kommen in Grossbritannien ab 19. März 2005 in den Einzelhandel und werden in Nordamerika und auf dem europäischen Festland im Frühling 2005 angeboten.

    Über Tiger Telematics und Gizmondo

    Gizmondo Europa Ltd. ist eine Tochtergesellschaft von Tiger Telematics, Inc. (TGTL) und der Hersteller von Gizmondo, einer mobilen Unterhaltungseinheit der nächsten Generation. Die 2004 am Markt eingeführte Spielekonsole bietet Musik-, Video-, Messaging- und GPS-Funktionalität.

    Tiger Telematics konzipiert, entwickelt und vermarktet mobile Telematik-Systeme und -Dienste, die globale GPS-Funktionen und Spracherkennungstechnologien kombinieren, um Personen und Fahrzeuge in aller Welt bis auf Strassenebene hinab zu orten und zu verfolgen. Die Systeme sind für GPS konzipiert und werden zurzeit hauptsächlich durch die Tochtergesellschaften des Unternehmens in Grossbritannien an Abonnenten und potentielle Abonnenten von GSM vermarktet.

    www.gizmondo.com

    www.tigertelematics.com

    Die Namen von in dieser Mitteilung genannten Firmen und Produkten können Warenzeichen der jeweiligen Inhaber sein.

    Mit Ausnahme von historischen Informationen handelt es sich bei Einschätzungen und Aussagen in dieser Pressemitteilung um zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Investoren werden darauf aufmerksam gemacht, dass diese zukunftsgerichteten

    Informationen zahlreiche Annahmen reflektieren und Risiken und Unsicherheiten beinhalten, welche Tiger Telematics, Inc. und seine Tochtergesellschaften und deren Geschäftsgang so beeinflussen können, dass sich die Ergebnisse nachhaltig von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Zu den Faktoren, die zu tatsächlichen Unterschieden führen können, gehören die operative Entwicklung von Tiger Telematics, Inc., Wettbewerber, niedrige Einstiegshürden, das Vertrauen auf strategische Beziehungen, rapide technologische Änderungen, die Unfähigkeit, Transaktionen zu zufrieden stellenden Bedingungen abzuschliessen, die Zeitplanung und der Durchverkauf für neue Softwareversionen, die Kundennachfrage nach Software und Hardware für Video-Spiele, der Zeitpunkt der Einführung neuer Generationen von wettbewerbsfähigen Hardwaresystemen, Preisänderungen bei Schlüsselanbietern von Hardware und Software und der Zeitpunkt dieser Änderungen, die Angemessenheit der Lieferung von neuen Softwareprodukten sowie die Risken, die in den bei der Börsenaufsichtbehörde SEC eingereichten Unterlagen des Unternehmens aufgeführt sind.

    In Anbetracht der Risiken und Unsicherheiten, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, sollten diese Aussagen nicht als eine Repräsentation durch Tiger Telematics, Inc. oder irgend eine andere Person so verstanden werden, dass die projizierten Ergebnisse, Zielstellungen oder Pläne unbedingt erreicht werden. Tiger Telematics, Inc. sieht sich nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen zu überarbeiten oder zu aktualisieren, um Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, die nach dem Datum der Veröffentlichung eintreten.

ots Originaltext: Tiger Telematics Inc
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen sind von folgenden Ansprechpartnern erhältlich:
Weltweite Medien: James Beaven, Indigo Pearl, Tel.: +44-208-964-4545,
US-Medien: Bryan Lam, Kohnke Communications, Tel.: +1-(415)-777-4000
Deutsche Medien: Torsten Oppermann, Indigo Pearl DE, Tel.:
+49-40-25330267, Französische Medien: Frederic Henry, Frederic Henry
Communications, Tel.: +33-1-55-34-24-24



Weitere Meldungen: Tiger Telematics Inc

Das könnte Sie auch interessieren: