NVIDIA CORPORATION

Führende Unternehmen der Branche übernehmen Norm der NVIDIA(R) HD-Plattform

    Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA), ein weltweit führender Anbieter von Grafik- und Digital-Media-Prozessoren, gab heute bekannt, dass führende Unternehmen der Branche, u.a. Adobe, Autodesk und VizRT, ihre neuesten, auf NVIDIA basierenden Lösungen zur Erstellung und Verteilung von HD-Inhalten vom 9. bis 13. September auf der IBC 2005 in Amsterdam zeigen werden. Diese einzigartigen Plattformen enthalten kommerziell erhältliche Standardprodukte von NVIDIA. Dies ist für eine Branche, die traditionell von teuren, aufwändig zu installierenden, zu verwaltenden und aufzurüstenden Spezialsystemen abhing, eine einschneidende Veränderung.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO )

    Mit den weiterhin rasant zunehmenden Verkaufszahlen von digitalen Fernsehgeräten, von 648.000 Stück im Jahre 2000 auf über zwanzig Millionen Stück in diesem Jahr (1), wächst auch der Bedarf an HD-Inhalten, wie Fernsehprogrammen, Sportereignissen und Werbespots. Um diesem Bedarf zu entsprechen, suchen Rundfunk- und Fernsehsender sowie die Ersteller von Inhalten nach einfacheren und kostengünstigeren Wegen, diese Inhalte zu produzieren und zu verbreiten. Mit Lösungen, die auf NVIDIA Produkten aufbauen, können Unternehmen Plattformen zur Erstellung, Veränderung und Verbreitung von HD-Inhalten in grossem Massstab zum Einsatz bringen, die den Anforderungen dieser schnell wachsenden Branche vollauf genügen.

    Zu den Plattformen von NVIDIA gehören NVIDIA nForce(TM), die professionellen Medien- und Kommunikationsprozessoren, die graphischen Produkte NVIDIA Quadro(R) und NVIDIA Softwareprodukte. Gemeinsam helfen sie, die rechenintensiven Anwendungen für die Fernseh-, Film- und Video-Märkte zu betreiben.

    "VizRT hat die Norm des NVIDIA Quadro FX 4000 SDI wegen seiner überragenden graphischen Leistungsfähigkeit, komplexen Farbabstufungsfähigkeiten und den Videoausgängen höchster Qualität übernommen", sagte Christian Huber, Produktionsleiter bei VizRT. "Mit unseren schlüsselfertigen Lösungen erhalten unsere Kunden die neuesten Technologien schneller und zu geringeren Gesamtbetriebskosten".

    Der NVIDIA Quadro FX 4000 SDI mit der NVIDIA PureVideo(TM) Technologie ist eine vollständig integrierte Graphik-Video-Lösung, die in einer Reihe von Fernseh- und Rundfunkanwendungen eingesetzt wird. Dabei wird Echtzeit-Videomaterial mit 3D-Graphikanimationen und Text kombiniert, wie z.B. bei virtuellen Szenen, Nachrichten-, Sport-, und Wetter-Sendungen. Der hochauflösende 10-Bit-Ausgang der digitalen seriellen Schnittstelle (SDI) lässt sich direkt mit Schaltanlagen, Bandlaufwerken oder SDI-Projektoren verbinden und bietet dem Film- und Video-Nachbearbeitungsspezialisten die Möglichkeit, komplett programmierbare Echtzeit-Graphik auf HD-Fernsehmonitoren, wie sie bei der 3D-Montage und der Bearbeitung und Farbabstufung zum Einsatz kommen, zu sichten.

    "NVIDIA versorgt Adobe-Anwender weiterhin mit zunehmender Graphikleistung und treibt den Bearbeitungs- und Montage-Workflow in Adobe Premiere Pro und Adobe After Effects in Echtzeit an", sagte Steve Saylor, Vizepräsident für Digital-Video und -Audio bei Adobe. "Die professionellen Lösungen von NVIDIA sind bei allen OpenHD Konfigurationen unserer Partner Standard. Sie bieten eine Reihe offener, skalierbarer, zertifizierter Desktop HDV- und HD-Lösungen und genügen, zu einem Bruchteil der Kosten teurer Spezialsysteme, den Anforderungen von Video-, Film- und Fernseh-Fachleuten".

    Die OpenHD-Graphik zertifizierte NVIDIA Quadro FX 540 GPU bietet einen Nutzwert und Funktionen, die zu diesem Preis bisher nicht zu haben waren. Diese Lösung, die für den hochauflösende (HD), Nonlinear Editing (NLE) Massenmarkt konzipiert wurde, bietet komponentenweisen HDTV-Ausgang und ist für ein breite Reihe von Video- und Fernsehanwendungen zertifiziert. Darüber hinaus macht es die NVIDIA SLI(TM) Technologie möglich, dass zwei dieser Grafikkarten in einem einzigen System laufen und bis zu drei Anwendungsbildschirme und zusätzlich einen Kontrollmonitor treiben, sodass der Anwender den Inhalt, der in HD erzeugt wird, genauestens verfolgen kann.

    Für diejenigen, die ihr Projekt auch unterwegs zur Verfügung haben möchten, bietet die NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU die hierfür nötige Leistungsfähigkeit und Funktionalität. Die hardwarebeschleunigte, auf einer tragbaren Workstation mit NVIDIA Quadro FX Go1400 Prozessor laufende NVIDIA Gelato(TM) Film-Rendering Software wird dies auf der IBC unter Beweis stellen. Gelato wird bei Film, Fernsehen und Design eingesetzt und bietet Features wie globale Beleuchtung, Raytracing und volumetrische Schatten. Und Sorbetto(TM), die brandneue interaktive Beleuchtungstechnologie, demonstriert die grafische Prozessorleistung dieser Plattform für tragbare Workstations.

    Die professionellen Lösungen von NVIDIA (www.nvidia.com/quadro) sind z.Z. auf Lager und weltweit über alle grösseren Workstation-OEMs und über NVIDIAs Vertriebspartner PNY Technologies (USA, Europa, Nahost, Afrika), Leadtek (Asien, pazifischer Raum) und Elsa (Japan) erhältlich. Die IBC (www.ibc.org) findet vom 9. bis zum 13. September im RAI Convention Center in Amsterdam statt. NVIDIA finden Sie in Halle 7, Stand 7.920.

    Informationen zu NVIDIA

    NVIDIA Corporation ist ein auf dem Gebiet der Graphik- und digitalen Multimedia-Prozessoren weltweit führendes Unternehmen. Das Unternehmen entwickelt Produkte, die das interaktive Erlebnis auf professionellen Computerplattformen und heimischen PCs steigern. Die Grafikprozessoren (GPUs) von NVIDIA, die Medien und Kommunikations-Prozessoren (MCPs) und Prozessoren für drahtlose Medien (WMPs) besitzen eine breite Marktdurchdringung und werden auf vielen unterschiedlichen Plattformen, so z.B. auf Heim- und Firmen-PCs, Notebooks, Workstations, PDAs, Mobiltelefonen und Spielekonsolen eingesetzt. NVIDIA hat ihren Firmensitz im kalifornischen Santa Clara und beschäftigt über 2.100 Mitarbeiter in aller Welt. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter: http://www.nvidia.com

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, darunter, aber nicht ausschliesslich, Aussagen über das weitere Verkaufswachstum digitalen Fernsehens und der Nachfrage nach HD-Inhalten und die Vorteile, Fähigkeiten, die Leistung und Eigenschaften der NVIDIA-Produkte, u.a. der NVIDIA Quadro Produkte, der SLI Technologie und Softwareprodukte sind vorausschauende Aussagen, die mit Risiken und Ungewissheiten behaftet sind. Diese können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen können. Zu den Risiken und Ungewissheiten gehören - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - Herstellungs- und andere Produktionsanlaufverzögerungen bei neuen Produkten, Verringerung des Wachstums des Marktes für digitales Fernsehen, Marktakzeptanz der neuen digitalen Fernseh-Technologie, Verzögerungen bei der Entwicklung von HD-Inhalten, Herstellungs- und Software-Fehler, unvorhersehbare Entwicklungskosten neuer Produkte, Akzeptanz und Nutzung neuer Technologien und Produkte, Auswirkungen von Produkten und Preisgestaltung der Konkurrenz, veränderte Industrienormen und Schnittstellen, Abhängigkeit des Unternehmens von Dritten (Hersteller, Entwickler, Verlage) sowie andere Risiken, die regelmässig in Berichten des Unternehmens dargestellt und bei der Securities und Exchange Commission hinterlegt werden, u.a. in dem Formular 10-Q des Quartals zum 31. Juli 2005. Diese vorausschauende Aussagen entsprechen dem heutigen Stand. NVDIA übernimmt keinerlei Verpflichtung, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.

    Hinweis: Bei allen Unternehmens- und/oder Produktnamen kann es sich um Handelsnamen, Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Rechteinhaber handeln, mit denen sie im Zusammenhang stehen. Eigenschaften, Preise, Verfügbarkeit und technische Spezifikationen können ohne Ankündigung geändert werden.

    (1) Quelle: CEA Market Research, 1/05, http://www.ce.org/

      Website: http://www.ibc.org
                    http://www.nvidia.com

ots Originaltext: NVIDIA CORPORATION
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
(USA), David Higham, Tel.: +1-408-486-8287, oder E-Mail:
dhigham@nvidia.com, oder (Europa, Nahost, Afrika), Adam Foat, Tel.:
+44-118-9033019, oder E-Mail: afoat@nvidia.com, beide von NVIDIA
Corporation, Fotos:  NewsCom:  
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO, AP Archive:  
http://photoarchive.a



Weitere Meldungen: NVIDIA CORPORATION

Das könnte Sie auch interessieren: