Österreichische Galerie Belvedere

"Das neue Österreich": bereits 15.000 Besucher - Original-Staatsvertrag nur noch bis 27. Mai zu sehen

"Das neue Österreich": bereits 15.000 Besucher - Original-Staatsvertrag nur noch bis 27. Mai zu sehen
Direktor Gerbert Frodl begr¸þte heute die 15.000ste Besucherin im Rahmen der Ausstellung "Das neue Oesterreich" im Belvedere. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe "obs/Oesterr. Galerie Belvedere".
- Querverweis: Ein Bild ist unter http://www.presseportal.ch abrufbar - Wien (ots) - Im Belvedere begrüsste heute Direktor Gerbert Frodl die 15.000ste Besucherin - eine Kärntnerin - im Rahmen der Ausstellung "Das neue Österreich". Das Original des Staatsvertrages ist noch bis 27. Mai im Marmorsaal des Belvedere zu besichtigen. Die offizielle Ausstellung zum Staatsvertrags-Jubiläum ist seit fünf Tagen geöffnet. Gerbert Frodl, Direktor des Belvedere, freute sich heute die 15.000ste Besucherin empfangen zu dürfen. "Die ansprechende Aufbereitung der Geschichte Österreichs in Kombination mit den bedeutendsten Werken österreichischer Künstler findet grossen Anklang", weiss Frodl über "Das neue Österreich", "15.000 Besucher innerhalb von nur fünf Tagen - diese Zahl spricht für sich". 15.000ste Besucherin aus Kärnten Lilly Telsnig, 72 aus St. Veit/Glan ist die 15.000 Besucherin der Ausstellung "Das neue Österreich". Telsnig ist während der Kriegsjahre quer durch Europa auf der Flucht gewesen - schliesslich fand sie in Kärnten ihre Heimat. Gemeinsam mit ihrem Enkerl Florentin besuchte sie heute die offizielle Ausstellung zum Jubiläum des Staatsvertrages im Belvedere. Frodl überreichte der überraschten Dame einen Blumenstrauss in rot-weiss-rot und den Katalog zur Ausstellung. Der kleine Florentin freute sich über ein Spielzeug-Modell des Jeeps aus der Besatzungszeit. Original-Staatsvertrag nur noch kurze Zeit zu sehen Wer das Original des Staatsvertrages sehen möchte, sollte sich beeilen: Noch bis 27. Mai ist es am Ort seiner Geburt, dem Marmorsaal der Österreichischen Galerie Belvedere, zu besichtigen. "Das neue Österreich" - bis 1. November geöffnet: Dienstag - Sonntag 10-18 Uhr Donnerstag 10-21 Uhr Montags geschlossen (ausser: 23.5., 15.8., 31.10.) Eintrittspreise: Euro 7,- Kombikarte (für alle Sammlungen / Ausstellungen der Österreichischen Galerie Belvedere) Euro 4,- Ermässigte Kombikarte (StudentInnen, Präsenz-/ZivildienerInnen, SeniorInnen) Euro 15,- Familienkarte (2 Erwachsene + 3 Kinder bis 18 Jahre) Informationen: http://www.dasneueoesterreich.at; http://www.belvedere.at Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at ots Originaltext: Österreichische Galerie Belvedere Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Klaus Pokorny Tel.: +43/1/79 557-178 F -113 mailto:pokorny@belvedere.at Sigrid Sprung Tel./Fax: +43/1/79 557-113 mailto:sprung@belvedere.at

Das könnte Sie auch interessieren: