Powertage / MCH Group

Schlussbericht: Positive Bilanz der Powertage 2006

    Basel (ots) - Die wichtigste Veranstaltung der Schweizer Energiebranche, die Powertage, konnten zum zweiten Mal mit Erfolg durchgeführt werden.  Vom 9. bis 11. Mai 2006 besuchten insgesamt mehr als 1'800 Fachbesucher die Plattform für die Elektrizitätswirtschaft in Zürich und informierten sich bei mehr als 90 Ausstellern über die neusten Produkte und Dienstleistungen im Umfeld der Energiewirtschaft. Nach ersten Gesprächen mit den Patronatsverbänden und den Ausstellern darf die zweite Durchführung der Powertage als sehr erfolgreich bewertet werden.

    Die Powertage, Plattform für die Elektrizitätswirtschaft, haben vom 9. bis 11. Mai 2006 im Messezentrum Zürich stattgefunden. Rund 90 Aussteller aus den Bereichen Erzeugung von Energie, Übertragung und Verteilung von Energie, Leittechnik, Netz- und Leitungsbau, Energie-Management, Messedaten-Management, Stromhandel und Vertrieb haben im Messezentrum Zürich in der Halle 6 ihre Produkte und Dienstleistungen den rund 1'800 Fachbesuchern präsentiert. Das Forum war mit etwa 900 Teilnehmern über alle drei Forumstage gut besucht.

    Die Entscheidungsträger, Einkäufer und Projektleiter von Investitionsprojekten aus Elektrizitätsversorgungsunternehmen konnten sich während den Powertagen am Forum über Themen wie zum Beispiel "innovative Lösungen in Übertragung und Verteilung", "Versorgungsunternehmen im liberalisierten Umfeld" oder über "Strategien und Technologien in der Stromproduktion" informieren. Die Highlights der Veranstaltung waren die spannenden Vorträge von Herrn Guido Knott, E.ON Energie AG, und Herrn Walter Steinmann, Bundesamt für Energie.

    Die Messeorganisatoren sind mit dem diesjährigen Verlauf der Powertage sehr zufrieden.

    "Damit die wichtigste Plattform der Schweizer Energiewirtschaft sich konsequent weiterentwickeln und sich auf dem hohen Niveau halten kann, müssen wir als Messeorganisator die Erfahrungen der Powertage 2006 in die künftige Konzeption aufnehmen. Die Powertage haben sich sehr gut etabliert und gelten als wichtigste Veranstaltung in der Branche", sagt die zufriedene Messeleiterin, Patricia Unfer.

    GV electrosuisse

    Zum ersten Mal hat am 10. Mai 2006 die Generalversammlung der electrosuisse im Rahmen der Powertage stattgefunden.

    Die Powertage 2006 wurden von der Messe Schweiz in Zusammenarbeit mit den Verbänden swissT.net (Swiss Technology Network), ETG (Energietechnische Gesellschaft), SWV (Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband) und vom VSE (Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen) veranstaltet.

    Stimmen zu den Powertagen 2006

    Dr. Guido Knott, Mitglied der Geschäftsleitung, E.ON Energie AG:

    "Der Schweizer Energiemarkt ist eine sehr wichtige Stromdrehscheibe und weist eine Reihe von Parallelen zum Energiemarkt Deutschland auf. Die Powertage ist eine wichtige Plattform für den Dialog zwischen Anbietern und Anwendern aus der Energiebranche und bietet den idealen Rahmen um wichtige Beziehungen zu pflegen."

    Dr. Ueli Betschart, Direktor electrosuisse:

    Beat A. Müller, Sekretär der ETG:

    "An der Veranstaltung wurden die grossen Herausforderungen welche die gesamte Branche mit der Liberalisierung des Strommarktes betrifft, thematisiert und mögliche Lösungen aufgezeigt. Über alle 3 Tage haben Spezialisten aus der Energiewirtschaft, dem Bund und der Politik Vorträge auf höchstem Niveau präsentiert. Durch die Veränderung der Branche muss der Stromhandel in Zukunft noch verstärkt in die Messe integriert werden. Mit der Durchführung der Generalversammlung während den Powertagen sind wir sehr zufrieden."

    Emanuel Hofer, Aussendienstmitarbeiter Bereich Ostschweiz, Huser + Peyer AG:

    "Die 2. Durchführung der Powertage darf als sehr erfolgreich bewertet werden. Das Konzept der Veranstaltung mit der integrierten Bewirtungs- und Kommunikationszone wird vom Fachpublikum sehr geschätzt. Wir konnten viele interessante und qualitativ hoch stehende Kundengespräche führen. Durch die überschaubare Grösse ist es dem Besucher möglich, die wichtigsten Anbieter im Umfeld der Energiewirtschaft an einem Tag zu besuchen."

    Thomas Fürst, Key Account Manager Markt Schweiz, Aare Tessin AG für Elektrizität:

    "Die Veranstaltung ist für unsere Firma eine sehr wichtige Plattform, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Das Konzept mit dem Forum am Vormittag und der Ausstellung am Nachmittag hat sich bewährt. Wir konnten während den drei Veranstaltungstagen viele Besucher an unserem Stand begrüssen und wichtige Kundengespräche führen."

ots Originaltext: Powertage 2006
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dominique Farner
Kommunikationsleiterin
Powertage 2006
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
CH-4005 Basel
Tel.         +41/58/206'21'99
Fax          +41/58/206'21'89
E-Mail:    dominique.farner@messe.ch
Internet: http://www.powertage.ch



Weitere Meldungen: Powertage / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: