Winterthur Technologie AG

euro adhoc: Winterthur Technologie AG
Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit
Hohe Nachfrage nach Schleiftechnologie: Winterthur Technologie forciert Osteuropa-Geschäft
Gründung einer russischen Tochtergesellschaft

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

14.11.2005

Zug, 14. November 2005.  Das seit Juli dieses Jahres an SWX Swiss Exchange kotierte Schleiftechnologie-Unternehmen Winterthur Technologie Gruppe (WTG) hat in Moskau zur direkten Betreuung des rasch wachsenden russischen Marktes eine Tochtergesellschaft gegründet. Der Verkauf von Schleiftechnik für den Stahl- und Präzisionsbereich hat in den vergangenen Quartalen stark angezogen. Aufgrund des wachsenden Auftragsbestandes wird bereits zu Ende des ersten Semesters 2006 die volle Fixkostendeckung erwartet. Nach den erfolgreichen Firmengründungen in  Tschechien, Slowenien und Polen ist dies ein weiterer wichtiger Expansionsschritt nach Osteuropa, wo in den ersten drei Quartalen 2005 der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 35 % zunahm.

Aufgrund des erfreulichen Auftragseinganges im September befindet sich die Gruppe, im Einklang mit den Aussagen zum zweiten Halbjahr, voll auf Zielkurs.

Profil:  Die Winterthur Technologie Gruppe  (WTG) mit Sitz in Zug ist ein führender europäischer Anbieter komplexer Schleiftechnologie mit Betrieben in der Schweiz, Österreich und Schweden. WTG ist eine an SWX Swiss Exchange kotierte Holding-Gesellschaft nach schweizerischem Recht, beschäftigt rund 600 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2004 einen Umsatz von über EUR 72 Mio. Das Unternehmen entwickelt und produziert in engem Kundenkontakt komplexe, hochmargige Verbrauchsgüter der Schleiftechnik mit hohem Technologieanteil, vor allem gebundene Schleifwerkzeuge, die in der Automobil-, Gasturbinen- und Stahlindustrie verwendet werden. Produziert wird in Österreich (Villach) und in Schweden (Västervik). In der Schweiz (Winterthur) befindet sich ein Finishingbetrieb und ein Logistikzentrum. Die drei Hauptmarken der Gruppe sind Winterthur, Rappold und SlipNaxos. Die Produkte von WTG - keramische Schleifscheiben, kunstharzgebundene Schleifscheiben, Trennschleifscheiben sowie Diamant und CBN Schleifwerkzeuge - werden in allen relevanten Märkten Europas, aber auch in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertrieben.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 14.11.2005 07:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Winterthur Technologie AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Dr.  Edgar Rappold, Delegierter und CEO
Markus Brütsch, CFO
Telefon; +41 52 234 41 41
Email: bruetsch@rappold-winterthur.com
Fax: +41 52 234 41 89

Branche: Technologie
ISIN:      CH0021892606
WKN:        2189260
Börsen:  SWX Swiss Exchange / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Winterthur Technologie AG

Das könnte Sie auch interessieren: