Allianz Cinema

OrangeCinema feiert in Basel 20-Jahre-Jubiläum

Basel (ots) - In Basel geht das OrangeCinema dieses Jahr zum 20. Mal über die Leinwand. Dieser runde Geburtstag wird selbstverständlich gefeiert: Die Besucher erwartet ein besonders ausgewogenes und gluschtiges Filmmenü, das ergänzt wird durch erlesene Delikatessen und sommerliche Drinks der Gastropartner.

Vom 4. bis zum 28. August dauert die diesjährige Saison des OrangeCinema auf dem Münsterplatz. Neben Klassikern sorgen auch brandneue Filme und Schweiz-Premieren für beste Unterhaltung, anlässlich des 20-Jahre-Jubiläums bereichern überdies Sondervorstellungen das OpenAir-Kino. So wird etwa das Basler Sinfonieorchester nach dem letztjährigen Erfolg auch heuer einen Charlie-Chaplin-Film musikalisch untermalen: «The Gold Rush» von 1925.

Hitverdächtige Vorpremieren

Zum Festivalauftakt gibt es gleich gut Gewürztes für Liebhaber des schrägen Humors: Die Hauptsponsorin BKB präsentiert anlässlich der BKB Opening Night am 4. August «Midnight in Paris», Woody Allens Hommage an die Stadt der Liebe. Mit «Barney's Version» bringt Richard J. Lewis eine hintersinnige Tragikomödie voller Wärme und Charme auf die Leinwand. Audrey Tautou, die vor zehn Jahren in «Le Fabuleux Destin d'Amélie Poulain» - dieses Jahr ebenfalls im Programm - ihren grossen Durchbruch feierte, ist in der Vorpremiere von «De Vrais Mensonges» zu sehen. Im frisch gedrehten Agententhriller «The Debt» überzeugt eine charismatische Helen Mirren, und die US-Comedy «Friends with Benefits» trumpft mit Justin Timberlake und Mila Kunis in den Hauptrollen auf.

Weitere cineastische Leckerbissen

Das diesjährige Programm hält neben neuen auch viele bekannte Meisterwerke bereit, die man hier nun endlich vor würdiger Kulisse geniessen kann. Auf keinen Fall fehlen darf dabei «The King's Speech», der grosse Gewinner der diesjährigen Oscars. Johnny Depp gibt gleich dreimal sein Stelldichein als rastloser Abenteurer: In «The Pirates of the Caribbean 4» an der Seite von Penelope Cruz, in «The Tourist» verführt von Angelina Jolie und im Animationsfilm «Rango» leiht er der Hauptrolle seine Stimme. An der Family Night gibt es den umwerfenden Animationsfilm «Rio» zu sehen.

Seite an Seite mit lukullischen Träumen

Das Restaurant tibits ist dieses Jahr zum ersten Mal mit Buffet auf dem Platz und lockt mit seiner raffinierten fleischlosen Küche. Gastropartner Atlantis wartet unter anderem mit Lammspiesschen, Eglifilet-Knusperli und knackigen Salaten auf, während sich die Käserei Wirth auf bodenständige Kost wie Pizokel oder Raclette konzentriert. Die Kocherei präsentiert provenzalische Küche, die das Ferienfeeling auf dem Münsterplatz perfekt macht. Für die Koordination des gastronomischen Angebots ist das Team der eventmakers verantwortlich.

Konsequent umweltfreundlich

Ebenfalls Programm ist bei OrangeCinema der schonende Umgang mit der Natur. So wird die gesamte Anlage ausschliesslich mit Ökostrom betrieben, und neben einem bewährten Abfalldepotsystem tragen auch Mehrweggeschirr und -gläser zum Umweltschutz bei. OrangeCinema kompensiert den CO2-Ausstoss zudem über die Non-Profit-Stiftung myclimate und empfiehlt den Gästen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Spenden für die Bildung

An der UNICEF Night wird der Film «Biutiful» mit Javier Bardem in der Hauptrolle gezeigt; 10 Prozent der Einnahmen spenden Orange, der Filmverleih Pathé Films und die Veranstalterin Cinerent AG an das UNICEF-Projekt zum Bau eines Lehrerseminars in Malawi. Damit schafft die UNICEF bis 2013 in einem der ärmsten Länder Afrikas Ausbildungsplätze für 540 Studierende, die sich zu Lehrerinnen und Lehrern ausbilden lassen möchten. Mit einem freiwilligen Aufpreis von fünf Franken auf den Eintritt können sich die UNICEF-Night-Besucherinnen und -Besucher an diesem Projekt beteiligen - dieser Beitrag geht vollumfänglich an die UNICEF.

Bequem auf dem Laufenden bleiben

Vom 29. Juni bis zum 28. August werden auf Facebook ( www.facebook.com/OrangeCH ; www.facebook.com/OrangeCinema ) im OrangeCinema Movie Quiz täglich 3x2 Tickets für reservierte Sitzplätze inklusive Getränkegutschein verlost. Auf Twitter ( www.twitter.com/OrangeCinema ) liefert OrangeCinema laufend Updates zum Geschehen vor und hinter den Kulissen des Filmfestivals. Infos zu Filmprogramm, Gastroangebot, Location, Wetter und Ticketbezug werden über ein eigenes OrangeCinema-App angeboten.

Kontakt:

Adrian Erni 
Communication & Consulting
Tel.: +41/44/382'36'55
Mobile: +41/79/464'64'59
E-Mail: adrian@adrianerni.ch


Weitere Meldungen: Allianz Cinema

Das könnte Sie auch interessieren: