QVC Deutschland GmbH

QVC für innovative Logistiklösung von der European Logistics Association ausgezeichnet
Teleshopping-Marktführer erhält zweiten Preis des ‚European Award for Logistics Excellence 2005'

    Düsseldorf (ots) - QVC ist mit dem zweiten Preis des „European Award for Logistics Excellence 2005" ausgezeichnet worden. Die European Logistics Association (ELA) kürte damit die innovative logistische Gesamtlösung des Teleshopping-Marktführers. Verliehen wurde der Preis jetzt während der European Logistic Conference EUROLOG 2006 in Straßburg.

    QVC überzeugte die Jury durch seine hochflexible Logistiklösung, die für die spezifischen Anforderungen des Teleshopping maßgeschneidert wurde. „Wir freuen uns über die Anerkennung auf europäischer Ebene", so Dr. Ulrich Flatten, CEO QVC Deutschland GmbH, „darüber hinaus bestätigt der Preis unsere ganzheitliche Unternehmensphilosophie." Denn: Logistik ist bei QVC Kernkompetenz und wird als Teil der ganzheitlichen Unternehmensstrategie in Eigenregie durchgeführt. Nur so kann QVC seinen Kunden optimalen Service bieten.

    In 2005 gelang es QVC, seinen Nettoumsatz um 22 Prozent auf 629 Mio. Euro zu steigern. Mit einem Marktanteil von 58 Prozent ist QVC der mit Abstand führende Teleshopping-Sender Deutschlands. 285 Mio. Euro hatte das Unternehmen bis Ende 2005 in seine vier Standorte Düsseldorf, Bochum, Hückelhoven und Kassel investiert. Davon waren allein rund 130 Mio. Euro in die Logistik des Unternehmens geflossen. Weitere 45 Millionen Euro investiert QVC in 2006 in den Ausbau seines hochmodernen Distributionszentrums.

    Die Kundenberater nahmen in den beiden Call Centern von QVC im vergangenen Jahr 24 Mio. Anrufe entgegen. 13 Mio. Pakete verließen im gleichen Zeitraum das Distributionszentrum des Teleshopping-Senders. An seinen vier Standorten in Düsseldorf, Bochum, Kassel und Hückelhoven beschäftigt QVC mittlerweile rund 3.400 Mitarbeiter. 350 neue Stellen richtete der Teleshopping-Sender allein in 2005 ein und zählte damit zu den Toparbeitsplatzschaffern Deutschlands.

    QVC Deutschland, Sendestart im Dezember 1996, erzielte im Geschäftsjahr 2005 einen Nettoumsatz von 629 Mio. Euro. Damit bestätigt QVC seine Position als eines der führenden Versandhandelsunternehmen und eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen Deutschlands. Die Mutterfirma QVC Inc. (USA) ging 1986 erstmalig auf Sendung und zählt heute zu den weltweit führenden elektronischen Einzelhandelsunternehmen.


ots Originaltext: QVC Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Kontakt:
QVC Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Andrea Gerards, Tel. 0211 - 3007 5123, andrea_gerards@qvc.com
Sabine Krafft, Tel. 0211 - 3007 5449, sabine_krafft@qvc.com
Caroline Bierman, Tel. 0211 - 3007 5254, caroline_bierman@qvc.com
QVC Deutschland GmbH, Rhein Studios, Plockstr. 30, 40221 Düsseldorf,
www.qvc.de



Weitere Meldungen: QVC Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: