Corine Internationaler Buchpreis

Zum fünften Mal: CORINE - Internationaler Buchpreis 2005

    München (ots) -

    Die TV-Show:     Leseförderung mit TV-Glamour für internationale Autoren im deutschen Fernsehen - dafür sorgt 3sat mit einer 90-minütigen TV-Gala zur Verleihung des CORINE - Internationaler Buchpreis 2005 am 13. September 2005 um 19 Uhr im Prinzregententheater in München. Alle Autoren sind anwesend.

    Die TV-Ausstrahlung:
    In 3sat am 13. September 2005:  22.25-23.55 Uhr.
    Im BR am 14. September 2005:      21.45-22.45 Uhr (gekürzt).

    Die Laudatoren:

    Namhafte Laudatoren wie Veronica Ferres, Christine Kaufmann, Juliane Köhler, Dieter Kronzucker, Thomas Maurer, Bernd Robker u. a. übergeben die Preise an die prominenten Preisträger.

    Die Moderatorin:     Désirée Nosbusch

    Die diesjährigen Preisträger, ihre Bücher und ihre Sponsoren:     Eva Menasse für "Vienna"     für ein Debut, vergeben von der Collection Rolf Heyne und dem     Heyne Verlag     Kurt G. Blüchel für "BIONIK"     Futurepreis, vergeben von O2 (Germany)     Per Olov Enquist für "Das Buch von Blanche und Marie"     Belletristikpreis vergeben vom ZEIT-Verlag     Kai Meyer für "Frostfeuer"     Kinder- und Jugendbuchpreis     Jeremy Rifkin für "Der Europäische Traum"     Wirtschaftsbuchpreis, vergeben von der HypoVereinsbank     Claus Kleber für "Amerikas Kreuzzüge"     Sachbuchpreis     Helma Sanders-Brahms für "1001 Nacht"     Hörbuchpreis, vergeben vom Nachrichtenmagazin FOCUS     Cecelia Ahern für "Für immer vielleicht"     Weltbild Leserpreis,  vergeben von der Verlagsgruppe Weltbild     Walter Kempowski für sein Lebenswerk     Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

    Die Preisfigur:

    CORINE ist eine der 16 Figuren der Commedia dell' arte-Gruppe, die Franz Anton Bustelli, der bedeutendste Bildhauer des Rokoko, schuf. Gefertigt und bemalt wird die wertvolle Figur vom Meistermaler der Nymphenburger Porzellan Manufaktur.

    Eingekleidet wird die CORINE 2005 ganz im Trend dieser Saison von ESCADA. Brian Rennie, der Chefdesigner von ESCADA, hat sie in ein zartes ESCADA-Pink mit einem Hauch von Silber gehüllt. Der Stil ist edel, klassisch und verspielt.

    Druckfähige Bilder:     http://www.corine.de/deutsch/presse/download.html

    Pressekonferenz:     12. September 2005, 11 Uhr, Prinzregententheater

ots Originaltext: CORINE - Internationaler Buchpreis
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

von below + jahn communications

089-959933-77/-78
info@vonbelow-jahn.de