Bundesamt für Polizei

Neues Mitglied der Konsultativen Sicherheitskommission

Bern (ots) - Der Bundesrat hat Marie-Therese Guggisberg als neues Mitglied der Konsultativen Sicherheitskommission (KSK) ernannt. Sie tritt die Nachfolge von Peter Forster an, der vom Bundesrat am 15. März 2002 zum Präsidenten der KSK gewählt worden ist. Marie-Therese Guggisberg wurde 1943 geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung als Lehrerin. Von 1970 - 1975 studierte sie an der Universität Zürich Geschichte, Politische Wissenschaften und Kommunikationswissenschaft und schloss ihre Studien mit einem Doktorat ab. Seit 1993 ist Marie-Therese Guggisberg Leiterin Medien und Information der Rentenanstalt/Swiss Life. Zuvor war sie als Kommunikationsberaterin der Generaldirektion SBB und als Mediensprecherin des Generalstabschefs im damaligen EMD tätig. Von 1977 - 1987 arbeitete sie auch als Redaktorin, Moderatorin und Ressort-leiterin bei Radio und Fernsehen DRS. Sie trat 1978 in den freiwilligen Frauenhilfsdienst ein und war bis 1997 Angehörige des Armeestabs. Die KSK nimmt periodisch Lagebeurteilungen vor und berät den Bundesrat und das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement in Fragen zur Wahrung der Inneren Sicherheit. Sie setzt sich aus Vertretungen der betroffenen Departemente, der Kantone sowie aus Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Medien zusammen. ots Originaltext: BAP Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Isabelle Bader Bundesamt für Polizei Tel. +41/31/323'13'69

Das könnte Sie auch interessieren: