Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Botschaft von Kasachstan in der Schweiz mehr verpassen.

28.07.2020 – 13:56

Botschaft von Kasachstan in der Schweiz

Kasachstans Almaty Region - Ein Schweizer Spiegelbild in Zentralasien

Kasachstans Almaty Region - Ein Schweizer Spiegelbild in Zentralasien
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Seilbahnen, Bergseen, verschneite Winter und einheimische Schokolade. Was sich im ersten Moment wie klassische Schweizer Attribute anhört, repräsentiert in diesem Fall die Region Almaty in Kasachstan. Das kasachische Juwel fungiert als Schweizer Spiegelbild in der zentralasiatischen Region.

Die grüne, schicke Metropole bietet mit ihrem Umland viel Abwechslung. Von spannenden Kulturgütern und hedonistischem Nachtleben über Wandern in den Berglandschaften bis hin zum Skifahren im Winter ist die Grenzregion zu Kirgisistan und China ein Paradies für Naturliebhaber.

Erfahren Sie mehr über die spannenden Gemeinsamkeiten der Almaty Region mit der Schweiz in der Pressemitteilung unten und zusammen mit passenden Bildern auf unserem Media Hub.

Mit freundlichen Grüssen

Brand Affairs AG

Mail: kasachstan-media@brandaffairs.ch

Tel: +41 44 254 80 00

Kasachstans Almaty Region – Ein Schweizer Spiegelbild in Zentralasien

• Während die Mehrheit der Schweizer Reisenden diesen Sommer zu Hause bleiben wird, nutzen wir die Gelegenheit die Neugierde auf das grösste Land Zentralasiens zu wecken, das als Binnenland, wie die Schweiz, umgeben von hohen Bergen und kristallklaren Seen ist.

• Die Region Almaty im Süden Kasachstans ist das vielleicht begehrteste Reisegebiet des Landes.

• Seilbahnen, Bergseen, verschneite Winter und sogar einheimische Schokolade – aus Schweizer Sicht sieht Almaty wie ein Spiegelbild aus.

Geografisch im Südosten Kasachstans gelegen, leben in der Provinz Almaty auf einer Fläche von 223’911 km2 – mehr als fünfmal die Fläche der Schweiz – zwei Millionen Kasachen. Die grüne, schicke Metropole bietet mit ihrem Umland viel Abwechslung. Von spannenden Kulturgütern und hedonistischem Nachtleben über Wandern in den Berglandschaften bis hin zum Skifahren im Winter ist die Grenzregion zu Kirgisistan und China ein Paradies für Naturliebhaber.

Kasachstan ist ein vom Tourismus noch nicht überlaufenes Reiseziel mit vielen Ähnlichkeiten zur Schweiz. Mit seinen grünen Alleen, dem Central State Museum of the Republic of Kazakhstan (dem ältesten und grössten Museum des Landes), den Hochglanz-Einkaufszentren und dem ausgeprägten Nachtleben erinnert die Stadt Almaty an europäische Metropolen und lädt zu einem Städtetrip fernab vom Massentourismus ein. Gleichzeitig wartet die Traditionsstadt mit modernem Flair auch mit einem spannenden Kulturerbe aus östlichem, russischem und westlichem Einfluss auf.

Von endlosen Steppenlandschaften bis sattgrüne Berghänge

Genau wie die Schweiz ist Kasachstan ein Binnenstaat und gekennzeichnet durch endlose Weiten, Berge, Seen, Schluchten und Skimöglichkeiten.

• Der Kok-Tobe Berg am Fusse der Stadt Almaty bietet mit einer Höhe von 1130 m ü.M. einen grandiosen Panoramablick und ist mit einer Seilbahn aus der Stadt leicht zu erreichen. Übersetzt bedeutet Almaty "Stadt der Apfelbäume". Von oben gesehen ist die Stadt unglaublich grün und auch heute noch sind die Apfelbäume gut zu sehen.

• Besonders faszinierend sind die farbenfrohen Berge im Altyn-Emel-Nationalpark in der Provinz Almaty. Aus einer gewissen Entfernung erscheinen sie weiss, doch bei näherer Betrachtung sind die Felsformationen intensiv gefärbt.

• Während der Charyn-Canyon durch seine beeindruckende Canyon-Landschaft fasziniert, die dem Grand Canyon in den Vereinigten Staaten sehr ähnlichsieht, gleichen die nördlichen Flanken des Kungej-Alatau-Gebirges den Alpen mit ihren üppig grünen Berghängen und Seen. Ein Gebiet, das sich hervorragend für mehrtägige Trekking Touren eignet.

• Einer der vielen Höhepunkte in der Gegend ist der Kaindy-See, der zum Kolsai-Nationalpark gehört und 1911 durch einen Erdrutsch geformt wurde. Die Besonderheit des Sees ist seine smaragdgrüne Farbe sowie die vielen Baumstämme, die aus dem Wasser ragen.

Wintersport Enthusiasten werden ebenfalls viel Spass haben in einer der sieben Skidestinationen. Sogar Prinz Harry wurde in der Vergangenheit beim Skiurlaub in Kasachstan gesehen. Aber nicht nur die die Topografie gibt der Region einen schweizerischen Anklang. Rakhat Schokolade, eine Spezialität aus Almaty, wird in Kasachstan zu fast jedem Dessert serviert.

Über die Botschaft von Kasachstan in der Schweiz

Die Schweiz und Kasachstan unterhalten seit 1992 diplomatische Beziehungen. Die Prioritäten der Botschaft sind die Stärkung und Entwicklung der strategischen Partnerschaft zwischen Kasachstan und der Schweiz, die Unterstützung von Handel, Gewerbe und ausländischen Direktinvestitionen in beide Richtungen, die Pflege des kulturellen Austauschs, der Diplomatie und des Tourismus sowie die konsularische Unterstützung, soweit erforderlich. Gegenwärtig gibt es mehr als 40 Schweizer Unternehmen, die in Kasachstan Vertretungen unterhalten.

https://www.gov.kz/memleket/entities/mfa-bern/?lang=en

https://www.facebook.com/qzembassych/

https://twitter.com/qzembassych

https://www.linkedin.com/company/embassy-of-kazakhstan-in-switzerland/?viewAsMember=true

Medienstelle

Brand Affairs AG
Mail: mailto:kasachstan-media@brandaffairs.ch
 Tel: +41 44 254 80 00