Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SWISSAID mehr verpassen.

27.02.2020 – 16:18

SWISSAID

Übergabe des Bäuerinnen-Appells

Ein Dokument

Wir laden Sie zur Übergabe des Bäuerinnen Appells am 3. März 2020 ein. Sie sind gebeten, sich online oder mit dem beiliegenden Formular bis zum 2. März 2020 (15.00 Uhr) anzumelden.

Worum es geht

Die Botschaften über die Internationale Zusammenarbeit der Schweiz (IZA) sowie über die Agrarpolitik 2022+ (AP22+)haben bei SWISSAID und dem Schweiz. Bäuerinnen und Landfrauen Verband (SBLV), die den Bäuerinnen Appell im 2019 zusammen lanciert haben, Ernüchterung ausgelöst. Trotz einiger Ankündigungen hat sich für die Situation der Bäuerinnen zu wenig getan. Der Bäuerinenn Appell verlangt, dass dem Anliegen der Bäuerinnen höhere Priorität beigemessen werden muss.

Die berechtigten Hoffnung auf eine Besserung der Situation der Bäuerinnen wurden vom Bundesrat nicht erfüllt. Gerade die Frauen sind gänzlich aus dem Fokus der Entwicklungspolitik geraten. Mit der Übergabe des Appells ist die Erwartung verbunden, dass das Parlament korrigierend eingreift.

Programm

07.45

Vertreterinnen vom SBLV und SWISSAID verteilen vor dem Bundeshaus Postkarten mit der Bitte, das Anliegen der Bäuerinnen nicht zu vergessen. Ort: vor dem Bundeshaus.

anschliessend Übergabe (Ort wird vor Ort bekannt gegeben)

08.15

SWISSAID und SBLV, stehen Red und Antwort

08.30

Schluss

Freundliche Grüsse

Wangpo Tethong, Mediensprecher SWISSAID

SWISSAID
Kampagnen und Medien
Tel. + 41 31 350 53 65
Handy  +41 78 744 30 10