PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CIIE mehr verpassen.

15.01.2021 – 16:30

CIIE

Importexpo zur Förderung des globalen Dienstleistungshandels

Importexpo zur Förderung des globalen Dienstleistungshandels
  • Bild-Infos
  • Download

Shanghai (ots)

Vor kurzem wurde der von der Shanghaier Akademie der Sozialwissenschaften herausgegebene "Bericht zur Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit der globalen digitalen Wirtschaft (2020)" offiziell veröffentlicht. Dem Bericht zufolge nehmen die USA, Singapur und China im Jahr 2019 hinsichtlich der nationalen Wettbewerbsfähigkeit die ersten drei Plätze auf der globalen Liste der nationalen Wettbewerbsfähigkeit der digitalen Wirtschaft ein.

Die Entwicklung der digitalen Technologie in China hat die tiefe Integration der Branche beschleunigt und die dynamische Entwicklung der Dienstleistungswirtschaft gefördert. Heute ist die Dienstleistungswirtschaft zu einem wichtigen Wachstumstreiber des gesamten Wirtschaftswachstums geworden. Die globale Zusammenarbeit im Bereich des Dienstleistungshandels wird für die künftige Entwicklung eine immer wichtigere Rolle spielen.

Für ausländische Unternehmen, die den chinesischen Dienstleistungshandelsmarkt erkunden, ist die Chinesische Internationale Importexpo (CIIE) eine perfekte Plattform.

Der Ausstellungsbereich für den Dienstleistungshandel auf der dritten Importexpo hatte eine Fläche von 30.000 Quadratmetern und befand sich in Halle 8.2. Er war in fünf Hauptzonen unterteilt: Finanzen, Logistik, Beratung, Inspektion, Kultur und Tourismus. Es gab mehr als 250 Aussteller im gesamten Ausstellungsbereich für den Dienstleistungshandel., Mehr als 50 davon gehörten zu den weltweit 500 führenden Unternehmen.

Die Präsentation einer neuen Generation von Informationstechnologien wie Künstliche Intelligenz, Big Data und Cloud Computing war ebenfalls ein Highlight in dem Ausstellungsbereich.

Die vierte Ausgabe der Messe, die vom 5. bis 10. November 2021 stattfinden wird, wird noch weitere Arten des Dienstleistungshandels umfassen.

Aussteller aus den Bereichen Finanzdienstleistungen (Banken, Versicherungen und Vermögensverwaltung), Logistikdienstleistungen, IT-Dienstleistungen, Überprüfungs- und Inspektionsdienstleistungen, umfassende Dienstleistungen, Supply-Chain-Management, kulturelle Dienstleistungen, Tourismusdienstleistungen, Bildungsdienstleistungen, Unterhaltung und Sportdienstleistungen sind herzlich willkommen, an der nächsten Ausgabe teilzunehmen.

Im vergangenen Jahr wurde für die Messe ein Fachausschuss für intelligente Lieferketten eingerichtet. Dieser Ausschuss wird die Vorteile von Branchenclustern nutzen, sich auf die Entwicklung der Lieferkette konzentrieren sowie Hightech-Fertigungsunternehmen, Einzelhandelsunternehmen und professionelle Dienstleistungsunternehmen mit globalem Einfluss auf das Lieferkettenmanagement dabei unterstützen, an der Importexpo teilzunehmen. Auf diese Weise wird die Inkubation und Anwendung neuer Modelle, Technologien und Konzepte gefördert und das Modernisierungsniveau der Liefer- und industriellen Kette in China weiter verbessert.

Die CIIE ist die größte Importmesse und eine der zehn wichtigsten Handelsmessen der Welt. Sie schöpft das volle Potenzial des globalen Marktes aus.

Die Messe deckt ein komplettes Branchenspektrum ab, darunter Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte, Automobile, Technologie und Ausrüstung, Konsumgüter, medizinische Geräte, Gesundheitsprodukte und den Dienstleistungshandel.

In den vergangenen drei Jahren haben mehr als 10.000 Journalisten über die Messe berichtet. Allein auf Chinas Markt wurde in mehr als 3,5 Millionen Berichten und Beiträgen in sozialen Medien über die CIIE berichtet.

Die Anmeldung für die 4. CIIE ist ab jetzt möglich. Besuchen Sie https://www.ciie.org/ciie/f/book/register?locale=en, um sich zu registrieren.

Melden Sie sich noch vor dem 31. Januar 2021 an, um vom Frühbucherrabatt profitieren zu können.

Pressekontakt:

Nie Qingxin
Tel: 0086-21-67008870/67008988