Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Stiftung Kunst & Musik, Klosters mehr verpassen.

03.06.2020 – 11:28

Stiftung Kunst & Musik, Klosters

Klosters Music feiert das Beethoven-Jahr planmässig - mit Schutzkonzept für Publikum und Beteiligte

Klosters Music feiert das Beethoven-Jahr planmässig - mit Schutzkonzept für Publikum und Beteiligte
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Klosters (ots)

Klosters Music heisst vom 31. Juli bis 9. August 2020 die klassischen Musikstars und das Publikum willkommen. Gemeinsam wird unter dem Zeichen Beethovens das Tor zum Konzertsommer 2020 in Klosters aufgestossen. International renommierte Künstlerinnen und Künstler wie Sir András Schiff, Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Pablo Heras-Casado, Martin Helmchen, Veronika Eberle, das Wiener Klaviertrio und Andrè Schuen, Maurice Steger und Il pomo d'oro, das Kammerorchester Basel und Christiane Karg unter der Leitung von Riccardo Minasi, das Pavel Haas Quartet, das Gershwin Piano Quartet und viele mehr werden diesen Sommer in Klosters zu erleben sein.

Alle Konzerte des Sommers 2020, mit Ausnahme des Orgel Rezitals, werden im Konzertsaal der Arena Klosters stattfinden, welcher über eine gute Akustik verfügt und für Schutzvorkehrungen ausreichend Platz bietet. Klosters Music freut sich, die geplante Reihe von aussergewöhnlichen Konzerten mit einigen der herausragendsten und bedeutendsten Werke Beethovens realisieren zu können.

Mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und dem Kammerorchester Basel kommen zwei der besten Orchester Europas nach Klosters. Die mehrfach preisgekrönte Sopranistin und bekannte Mozartsängerin Christiane Karg gestaltet zusammen mit dem Kammerorchester Basel unter der Leitung von Riccardo Minasi eine Mozart-Operngala mit Arien aus "La nozze di Figaro" und "Die Zauberflöte". Für die grossen sinfonischen Konzertabende in Klosters zeichnet Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen verantwortlich: Unter der Leitung von Pablo Heras-Casado kommen Beethovens Sinfonien Nr. 3 & Nr. 7, das Klavierkonzert Nr. 5 mit Martin Helmchen und das Violinkonzert mit Veronika Eberle zur Aufführung. Maurice Steger und das Ensemble Il pomo d'oro stehen für ein unverwechselbares Konzerterlebnis mit Werken von Komponisten aus der Epoche vor Beethoven, der die musikalische Welt für immer verändert hat. Den krönenden Abschluss von Klosters Music 2020 bildet das Konzert unter dem Namen "Glanz und Würde" mit Sir András Schiff, einem der grössten Künstler unserer Zeit, und seiner Interpretation der letzten drei Klaviersonaten Beethovens.

Sämtliche Konzerte werden unter Beachtung eines strengen Schutzkonzepts durchgeführt. Klosters Music setzt damit alle Schutzmassnahmen sorgfältig und umfassend gemäss den Auflagen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), den entsprechenden kantonalen Richtlinien sowie den Empfehlungen der Veranstaltungsbranche um. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine Konzertbestuhlung mit grosszügigem Sitzabstand (jeweils einem freien Sitzplatz zwischen Einzelpersonen, auch zwischen Paaren oder Gästegruppen zu anderen Personen) und einer Besucherlenkung, welche das Abstandhalten beim Einlass und zum Schluss des Konzertes ermöglicht. Das Contact-Tracing ist jederzeit gewährleistet. Das Schutzkonzept wird auf der Homepage einsehbar sein und wird je nach Entwicklung laufend den veränderten Vorgaben den Gesundheitsbehörden angepasst.

Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit und werden im Konzertsaal der Arena eingebucht. Die Karteninhaberinnen und Karteninhaber wurden ab dem 3. Juni persönlich informiert. Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher, welche ihre bereits erworbene Karten zurückgeben möchten, erhalten den vollen Kaufpreis erstattet.

Konzertkarten von Klosters Music können ab sofort via Bestellformular erworben werden. Die Buchung online wird ab dem 10. Juni wieder möglich sein. Als Folge des Schutzkonzepts stehen in der Arena leider weniger Sitzplätze zur Verfügung als ursprünglich geplant, weshalb eine frühzeitige Reservation der Sitzplätze empfohlen wird.

Was für lange Zeit in weite Ferne gerückt ist, wird nun zur Freude aller Musikliebhaberinnnen und Musikliebhaber Wirklichkeit: musikalische Momente und kulturelle Sternstunden gemeinsam erleben und geniessen. Klosters lockt mit seiner einmaligen Atmosphäre und einer eindrucksvollen Bergwelt - beides vereint Klosters Music dieses Jahr zu "Beethoven. Ruf vom Berge".

Pressekontakt:

Johannes Joseph
+41 76 725 14 18, johannes.joseph@klosters-music.ch