Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stiftung Kunst & Musik, Klosters

05.08.2019 – 11:27

Stiftung Kunst & Musik, Klosters

Gelungene Premiere von Klosters Music

Gelungene Premiere von Klosters Music
  • Bild-Infos
  • Download

Klosters (ots)

Mit dem krönenden Schlusskonzert des Geigers Christian Tetzlaff und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen ging am Sonntag das zehntägige Festival «Klosters Music» zu Ende. Zu den Höhepunkten zählten die Auftritte von Sir András Schiff, Kit Armstrong und Maurice Steger.

Klosters Music fand dieses Jahr erstmals unter dem Dach der neu gegründeten Stiftung «Kunst & Musik, Klosters» statt. «Die Begeisterung bei den Gästen und Musikern ist gross», zeigt sich der künstlerische Leiter David Whelton zufrieden. «Wir konnten Konzerte von höchster Qualität und mit sehr guten Besucherzahlen realisieren», so Whelton. «Damit haben wir eine verlässliche Basis für die weitere Entwicklung von Klosters Music gelegt».

Erwartungen erfüllt, Versprechen eingelöst

«Weltklassik trifft Bergwelt» lautete der Slogan der diesjährigen Konzerte. Mit hochstehenden Darbietungen von nationalen und internationalen Orchestern, Ensembles und Künstlern konnte dieses Versprechen eingelöst werden. Als Höhepunkt darf der Auftritt von Sir András Schiff gezählt werden, welcher das monumentale Solo-Rezital «Das Wohltemperierten Klavier, Band 1» von Johann Sebastian Bach in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche St. Jakob vortrug. Für grosse Begeisterung sorgten zudem das Konzert des Schweizer Blockflötisten Maurice Steger mit seinem Programm «Mr Handel's Dinner» sowie der Auftritt des Janoska Ensembles mit einer packenden Hommage an die Beatles.

Über 3000 Gäste besuchten die zwei Dutzend grossen und kleinen Konzerte an fünf Spielorten in Klosters. Sehr gut besucht waren nebst den Hauptkonzerten die verschiedenen Auftritte vielfältiger Formationen auf dem Bahnhofplatz Klosters sowie das erstmals durchgeführte Jazz-Konzert auf Madrisa mit der südafrikanischen Jazzband Virtual Jazz Reality.

Standortförderung mit Kunst und Musik

«Das Ziel unserer Stiftung ist es, die Destination Klosters mit hochstehenden Angeboten in Kunst und Musik zu bereichern. Dies ist uns in den letzten zehn Tagen gelungen», sagt Präsident Rolf Theiler. «Nun beginnt die Planung für das nächste Jahr. Wir möchten unsere Formate in der Tiefe und Breite weiterentwickeln».

Die Austragung im nächsten Jahr steht bereits fest: Klosters Music findet vom 1. bis 9. August 2020 statt.

Kontakt:

Andreas Roth
info@klosters-music.ch
www.klosters-music.ch/medien

Weitere Meldungen: Stiftung Kunst & Musik, Klosters