Pixalate

Pixalate nimmt 12 neue MRC-akkredierte Messgrößen hinzu und ist damit als erster Anti-Ad-Fraud-Spezialist für die SIVT-Filterung bei Display, In-App, Video und OTT akkreditiert

Unternehmen zur Verhütung von Werbetrug bietet jetzt 17 vom MRC akkreditierte Messwert-Bereiche, um den heutigen plattformübergreifenden Risiken zu begegnen

Los Angeles (ots/PRNewswire) - Pixalate (http://www.pixalate.com/), die weltweit erste Plattform für übergreifenden Schutz zur Erkennung und Verhütung von Werbebetrug, gab heute bekannt, dass das Unternehmen vom Media Rating Council (http://mediaratingcouncil.org/) (MRC) die Akkreditierung für die Erkennung und Filterung von Sophisticated Invalid Traffic ("SIVT") für Connected TV/Over-The-Top (OTT) Video- Ad Impressions (branchenweit erstmalig), mobile In-App Video- und Display-Ad Impressions, und Desktop- und mobile Web-Video-Ad Impressions erhalten hat.

Pixalate bietet damit insgesamt 17 MRC-akkreditierte Messwert-Bereiche, darunter 12 neu hinzugekommene:

- Mobile In-App: Video- und Display-SIVT-Erkennung und Filterung; 
  über Video- und Display-geschaltete Ad Impressions; Sichtbarkeit 
  der Anzeige 
- OTT: Video-SIVT-Erkennung und Filterung; über Video geschaltete Ad 
  Impressions 
- Mobile Web: Video-SIVT-Erkennung und Filterung; über Video 
  geschaltete Ad Impressions; Sichtbarkeit der Anzeige 
- Desktop: Video-SIVT-Erkennung und Filterung; über Video geschaltete
  Ad Impressions 

Digitale Werbung läuft längst nicht mehr isoliert ab, und erfolgreiches Zielgruppen-Targeting macht es erforderlich, das Publikum dort anzusprechen, wo es gerade digital unterwegs ist, beim Spielen auf dem Mobiltelefon, beim Einkaufen am Laptop oder beim Streamen von On-Demand-Shows. Die Verbraucher sind mehr denn je geräteübergreifend im Netz, doch Betrugsraten im durchschnittlich zweistelligen Bereich (http://info.pixalate.com/q2-2018-programmatic-traffic-quality-report) auf einer ständig wachsenden Anzahl von Plattformen sind ein größeres Risiko als jemals zuvor, was sowohl Werbeausgaben als auch Markenreputation angeht.

"Betrüger sind über alle Geräte und Kanäle hinweg aktiv, und zwar rund um die Uhr - so etwas wie eine Auszeit kennen sie nicht", erklärt Jalal Nasir, CEO von Pixalate. "Wir sind stolz darauf, die weltweit erste akkreditierte Plattform-übergreifende Lösung für Käufer und Plattform mit End-to-End Schutz für das gesamte Ökosystem einschließlich OTT, mobile In-App, mobile Web und Desktop anbieten zu können".

"Wir gratulieren Pixalate zur Erweiterung seines Portfolios an MRC-akkreditierten Messwerten", sagt George W. Ivie, Executive Director und CEO des MRC. "Die Vermarkter von heute sind gezwungen, ihre Investitionen in einer Vielzahl von digitalen Umgebungen zu schützen, und die aktuelle Ergänzung demonstriert erneut Pixalates Position als Marktführer, der den Vermarktern beim Management dieser Risiken zur Seite steht".

"Mit der exponentiellen Zunahme von programmatischer Werbung über alle Kanäle hinweg sind auch die Forderungen nach bildschirmübergreifender Qualitätsmessung und Lösungen für das Risikomanagement immer lauter geworden", erklärt Rebecca Skrak, Senior Vice President Operations bei RhythmOne. "Wir sind stolz darauf, mit Pixalate zusammenzuarbeiten, um vor unzulässigem Datenverkehr zu schützen und die Qualität im gesamten programmatischen Ökosystem zu verbessern".

Mit Pixalate auf dem Laufenden bleiben:

- Blog 
- LinkedIn 
- Twitter  

Informationen zu Pixalate

Pixalate, das einzige auf kanalübergreifende Betrugserkennung spezialisierte Unternehmen, arbeitet mit Marken und Plattformen zusammen, um unzulässigen Datenverkehr zu verhindern und die Qualität des Werbeinventars zu verbessern. Dazu bieten wir das einzige System mit koordinierten und übergreifenden Lösungen zur verbesserten Erkennung, Diagnose und Beseitigung von Werbebetrug für die Bereiche Desktop, mobile Web, mobile In-App und OTT an. Pixalate ist eine vom MRC akkreditierte Lösung für die Aufspürung und Verhütung von Sophisticated Invalid Traffic (SIVT) in allen Desktop-, mobile Web, mobile In-App und OTT-Werbeformaten. www.pixalate.com

Kontakt:

tyler@pixalate.com



Weitere Meldungen: Pixalate

Das könnte Sie auch interessieren: