PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Westinghouse Electric Company mehr verpassen.

01.09.2021 – 19:20

Westinghouse Electric Company

Energoatom und Westinghouse sorgen in ganz Mittel- und Osteuropa für saubere Energie

Cranberry Township, Pennsylvania (ots/PRNewswire)

Unterzeichnung einer Exklusivvereinbarung mit Energoatom über die Einführung der AP1000®-Technologie in der Ukraine

Westinghouse Electric Company und Energoatom, der staatliche ukrainische Energieversorger, haben einen Exklusivvertrag über die Lieferung von Westinghouse AP1000®-Reaktoren an mehrere Standorte in der Ukraine vereinbart. Die Unterzeichnung der historischen Vereinbarung fand im Hauptquartier des Energieministeriums in Washington, DC, in Anwesenheit des ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky, der US-amerikanischen Energieministerin Jennifer Granholm und des ukrainischen Energieministers German Galushchenko statt.

Energoatom hat sich für die AP1000-Technologie von Westinghouse entschieden, um entsprechend seiner langfristigen Strategie neue Kernkraftwerke in der Ukraine zu entwickeln. Mit der Exklusivvereinbarung bekräftigen Westinghouse und Energoatom ihre Absicht, weitere AP1000-Reaktorprojekte zu bauen und dem Land dabei zu helfen, seine Ziele bei der Dekarbonisierung durch den Einsatz sauberer, zuverlässiger und kostengünstiger Kernenergie zu erreichen.

"Langfristig wird der Einsatz der US-amerikanischen AP1000-Technologie - ein bewährtes Gen III+ Reaktordesign mit einer Leistung von rund 1100 MW mit passiven Sicherheitssystemen und einzigartigen Merkmalen wie einer Standardisierung, die die Bauzeit und -kosten reduziert - Energoatom ermöglichen, ein Höchstmaß an Sicherheit, zuverlässiger nuklearer Energieerzeugung, Innovation und Umweltschutz zu gewährleisten", sagte Petro Kotin, amtierender Präsident von NNEGC Energoatom.

"Westinghouse ist stolz darauf, die derzeitige Reaktorflotte der Ukraine mit unseren branchenführenden Kraftstoffen und Dienstleistungen zu unterstützen. Diese Vereinbarung stärkt unsere langjährige Partnerschaft mit Energoatom weiter. Der Einsatz des weltweit führenden Kernreaktors zur Deckung des langfristigen Energiebedarfs des Landes ist ein entscheidendes Element für eine Zukunft mit kohlenstofffreier Energie für die Ukraine", sagte Patrick Fragman, President und Chief Executive Officer von Westinghouse.

Die AP1000-Anlage ist ein bewährter Gen III+ Reaktor. Es verfügt über einzigartige vollständig passive Sicherheitssysteme, ein modularisiertes Standarddesign, eine hohe Betriebsleistung und die Fähigkeit zur Lastverfolgung. Die Technologie wird Energoatom und der Ukraine Vorteile bei Beschaffung, Bau, Lizenzierung, Betrieb, Wartung und Lokalisierung bieten.

Westinghouse AP1000 Technologie ist die einzige Generation III+ Reaktortechnologie, die von der US Nuclear Regulatory Commission und in mehreren Ländern Europas und Asiens lizenziert wurde. Vier AP1000-Blöcke stellen in China Leistungsrekorde bei der Inbetriebnahme und der Dauer von Brennelementwechsel-Stillständen auf, und das bei hervorragender Kapazität. In den USA stehen zwei AP1000-Blöcke kurz vor der Fertigstellung am Standort Vogtle. Die AP1000-Technologie wurde für ein Projekt mit sechs Blöcken in Indien ausgewählt und wird von mehreren Ländern in Mittel- und Osteuropa, Asien und Versorgungsunternehmen in den USA in Betracht gezogen.

Westinghouse Electric Company ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich der Kernenergie und ein führender Lieferant von Produkten und Technologien für Kernkraftwerke an Energieversorger in der ganzen Welt. Westinghouse lieferte 1957 den ersten kommerziellen Druckwasserreaktor der Welt in Shippingport, Pennsylvania, USA. Heute ist die Westinghouse-Technologie die Grundlage für etwa die Hälfte der weltweit betriebenen Kernkraftwerke. Für weitere Informationen besuchen Sie www.westinghousenuclear.com.

Das staatliche Unternehmen "National Nuclear Energy Generating Company "Energoatom" wurde im Oktober 1996 gegründet. Energoatom betreibt vier Kernkraftwerke mit 15 Blöcken, darunter 13 WWER-1000- und zwei WWER-440-Blöcke mit einer installierten Gesamtleistung von 13.835 MW, zwei Hydraulikblöcke des Kernkraftwerks Taschlyk mit einer installierten Leistung von 302 MW und zwei Hydraulikblöcke des Kernkraftwerks Oleksandrivka mit einer installierten Leistung von 11,5 MW. Derzeit belegt Energoatom mit einer Stromerzeugung von 76,4 Mrd. kWh im Jahr 2020 den siebten Platz in der Welt und den dritten Platz in der Welt, was den Anteil der Kernenergie am nationalen Energiemix betrifft - über 51 %.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.energoatom.com.ua/en/.

Pressekontakt:

Julianna Sheridan, jsheridan@matternow.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1605798/Westinghouse_Energoatom_Signing_ID_6f2fb4dad087.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/888167/WESTINGHOUSE_ELECTRIC_Logo.jpg

Weitere Storys: Westinghouse Electric Company
Weitere Storys: Westinghouse Electric Company