PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von LONGi Solar mehr verpassen.

29.09.2020 – 10:58

LONGi Solar

LONGi erhält ersten Auftrag zur Bereitstellung von 103 MW in der TBEA-Produktionszentrale in Xinjiang mithilfe von Hi-MO 5-Modulen

Xi'an, ChinaXi'an, China (ots/PRNewswire)

Das international führende Solartechnik-Unternehmen LONGi hat mit TBEA Sunoasis ("TBEA") einen Vertrag ausgehandelt. Darin geht es um 360 MW hocheffizienter Solarmodule für die TBEA-Produktionszentrale in Shihezi in der autonomen chinesischen Region Xinjiang. Der Vertrag sieht unter anderem vor, dass LONGi zunächst einmal 103 MW seines mit Spannung erwarteten neuen Produktes ausliefert. So kann der Markt offiziell das Hi-MO 5-Modul bewerten, das speziell für großflächige Kraftwerke auf dem Land gedacht ist.

TBEA Sunoasis hat ausgiebige Erfahrung mit dem Bau groß angelegter Wind- und Photovoltaik-Kraftwerke gesammelt - in Wüsten, Bergregionen, auf Fischfarmen, im Agrarbereich, in Regionen mit niedrigen Windgeschwindigkeiten, auf Dächern von kommerziellen Gebäuden und Wohnanlagen und in anderen Gebieten. TBEA verfügt über die Class A-Qualifikation als Generalunternehmen für Kraftwerkbau. Das Unternehmen hat zunächst groß angelegte Photovoltaik-Kraftwerke in Bergregionen errichtet, dann auch Anlagen für Fischfarmen bereitgestellt. Die nachfolgenden Projekte waren ein an das Stromnetz angeschlossenes Hybridkraftwerk für Wind- und Solarenergie in der Wüste zu Demonstrationszwecken und ein kommerzielles PV-Kraftwerk mit Energiespeicher. Dazu kommen weitere Energieprojekte, mit denen die Firma technischen Standards der Branche neu definiert hat. TBEA hat weit über 5.000 Windkraft- und Photovoltaik-Kraftwerke installiert - sowohl für den Betrieb im öffentlichen als auch im eigenständigen Netz. Die Gesamtkapazität aller Projekte liegt bei fast 16 GW.

LONGi brachte das Hi-MO 5-Modul im Juni auf den Markt. Nur 70 Tage später verließ in der Fabrik in Xianyang in der chinesischen Provinz Shaanxi das erste Modul die Produktion. Mit dem Bau einer weiteren Fabrik in Jiaxing in der Provinz Zhejiang erreicht die Produktionskapazität an Hi-MO 5-Modulen dieses Jahr die Marke von 12 GW.

Die Welt steht aktuell an der Schwelle zur Netzparität. Photovoltaik-Produkte mit höherer Energieleistung und Rentabilität sind mittlerweile der wichtigste Trend der Branche. LONGi will die weltweite Nachfrage nach extrem leistungsstarken Energieprodukten erfüllen. Deshalb legt die FuE-Abteilung bei der Hi-MO 5-Entwicklung die Messlatte immer wieder höher, was die technischen Anwendungsmöglichkeiten des Moduls angeht. TBEA ist der weltweit führende Anbieter von Kraftwerkprodukten. Der Vertrag mit LONGi deutet darauf hin, dass der Markt die hohe Effizienz des neuen Moduls voll anerkennt.

LONGi hat das Hi-MO 5-Modul mit zwei anderen weit verbreiteten leistungsstarken 182-mm-Wafern verglichen. Laut Berechnungen unterscheidet sich das Hi-MO 5 in erster Linie durch eine deutlich höhere Modulleistung und Effizienz der Energieumwandlung. Bei einer Installation mit 100 MW erreicht das Hi-MO 5 mit einer Leistung von 535 W die beste Bilanz unter den drei Systemen. Mit dem Hi-MO 5-Modul sanken die Ausgaben pro Watt um 3 bis 4 Cent. Die Kostenersparnis beträgt insgesamt etwa 3-4 Millionen Yuan. Die hohe Energieleistung und Effizienz des Hi-MO 5 reduziert außerdem den Flächenbedarf und die Beanspruchung des Moduls. Bei der Fläche lassen sich mit dem Hi-MO 5 im Vergleich zu den beiden anderen Modulen 8 bis 16 Hektar einsparen. Diese zusätzlichen Vorteile sorgen dafür, dass später die Betriebs- und Wartungskosten des Kraftwerks deutlich sinken. Das Hi-MO 5-Modul erreicht bei den Stromgestehungskosten hervorragende Werte. Damit schneidet das Modul in mehreren Bewertungskategorien am besten ab. Es ist damit die erste Wahl für ausgedehnte Kraftwerke auf dem Land.

"Wie viel ein Produkt wirklich wert ist, entscheidet letztendlich der Markt. Der TBEA-Auftrag ist beim Vertrieb der Hi-MO 5-Module erst der Anfang für LONGi", so Dennis She, Senior Vice President bei LONGi Solar. "Bei LONGi gehen wir davon aus, dass eine hohe Leistung und die Verlässlichkeit für unsere Kunden Grundvoraussetzungen sind. Das Hi-MO 5-Modul wird seinen internationalen Erfolgszug weiter fortsetzen, wenn wir die Netzparität erreicht haben. Es werden noch weitere Kunden dazukommen, die uns die extrem hohe Effizienz des Produkts bestätigen."

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/781516/LONGi_Solar_Logo.jpg

Pressekontakt:

Monaghan Fan
+86-189-1919-3506

Weitere Storys: LONGi Solar
Weitere Storys: LONGi Solar