CEPSA

Sinar Mas Cepsa startet Produktion in 300-Millionen-Euro-Fabrik für pflanzenbasierte Alkohole in Indonesien

Dumai, Indonesien (ots/PRNewswire) -

- Sinar Mas Cepsa ist ein Joint Venture zwischen Cepsa und Golden 
  Agri-Resources (GAR)
- Die 300-Millionen-Euro-Fabrik in Dumai, Sumatra, wird Fettalkohole 
  und Säuren aus nachhaltig bezogenem Palmkernöl für den asiatischen,
  den ost- und den westeuropäischen Markt produzieren.
- Die pflanzenbasierten Rohmaterialien werden verwendet, um 
  Hygieneprodukte, Kosmetik, Haushaltsreiniger und mehr herzustellen. 

Sinar Mas Cepsa nahm heute seine erste oleochemische Fabrik in Indonesien in Betrieb, die eine Investition von 300 Millionen Euro über einen Zeitraum von zwei Jahren darstellt. Die Fabrik wird Fettalkohole aus nachhaltig bezogenem Palmkernöl, einem wichtigen Inhaltsstoff in der Herstellung von Alltagsprodukten wie Haushaltsreinigern und Körperpflegeprodukten, produzieren.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier:

https://www.multivu.com/players/uk/8175951-sinarmas-cepsa-alcohols-plant-indonesia/

Sinar Mas Cepsa ist ein hundertprozentiges Joint Venture zwischen Cepsa, einem führenden integrierten Energieunternehmen und Weltmarktführer in der Produktion von linearem Alkylbenzol (LAB), das in der Produktion biologisch abbaubarer Reinigungsmittel verwendet wird, und Golden Agri-Resources, einem Mitglied des indonesischen Konsortiums von Sinar-Mas-Unternehmen und dem weltweit zweitgrößten vertikal integrierten Palmölunternehmen.

An der Eröffnungszeremonie der Fabrik in Dumai, Sumatra, nahmen Beamte und Würdenträger des indonesischen Handelsministeriums teil.

Die Fabrik in Dumai verfügt über eine jährliche Produktionskapazität von 160.000 Tonnen Fettalkohol. Der Vertrieb der pflanzenbasierten Alkohole wird sich hauptsächlich auf Asien konzentrieren. Die Fabrik wird außerdem die Nachfrage von der Tensidfabrik von Sinar Mas Cepsain Deutschland bedienen, die Märkte in Ost- und Westeuropa beliefert.

Der globale Markt für Fettalkohole soll bis 2025 ein Volumen von 4,1 Millionen Tonnen erreichen und so über einen Fünfjahreszeitraum eine jährliche Gesamtwachstumsrate von 3,5 Prozent zeigen. Die Fabrik wird Cepsa dabei helfen, seine Position in Asien zu konsolidieren, nachdem das Unternehmen 2015 seine Fabrik in Shanghai eröffnet hat, die es zum zweitgrößten Phenolproduzenten der Welt macht.

Die GAR-Raffinerie in Lubuck Gaung, die vom Roundtable on Sustainable Palm Oil zertifiziert wurde und sich in der Nähe befindet, versorgt die Fabrik mit nachhaltigem, nachverfolgbarem Palmkernöl. Die Fabrik in Dumai arbeitet außerdem vollkommen autark.

Kontakt:

Cepsa - Communication
comunicacion@cepsa.com
+34 91 337 62 02 / 60 00

Ayesha Khan
Communications Team, GoldenAgri-Resources
ayesha.khan@cohnwolfe.com
+65 9783 1944

Wulan Suling
Head, Media & Events, PT SMART Tbk
wulang.suling@sinarmas-agri.com
+62 818 909 900

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/554781/Cepsa_Alcohols.jpg )

Video:
https://www.multivu.com/players/uk/8175951-sinarmas-cepsa-alcohols-pl
ant-indonesia/



Weitere Meldungen: CEPSA

Das könnte Sie auch interessieren: