PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kriegel Kommunikation mehr verpassen.

19.04.2021 – 09:21

Kriegel Kommunikation

Moderner Fünfkampf: Jurt und Dällenbach für Weltcup-Final qualifiziert!

Moderner Fünfkampf: Jurt und Dällenbach für Weltcup-Final qualifiziert!
  • Bild-Infos
  • Download

Anna Jurt und Alexandre Dällenbach bestätigen beim Weltcup in Sofia ihre gute Form und qualifizieren sich mit ihren Resultaten für den Weltcup-Final der besten 36 Athleten und Athletinnen, der vom 14. bis 16. Mai in Ungarn stattfinden wird.

Medienmitteilung

Anna Jurt und Alexandre Dällenbach qualifizieren sich für den Weltcup-Final

Zwei Wochen waren die Athleten*innen von Pentathlon Suisse mir ihrem Nationalcoach Florence Dinichert in Sofia und bestritten zahlreiche Wettkämpfe. Im ersten Weltcup verpasste Anna Jurt um Haaresbreite (9 Punkte) den Finaleinzug. Dafür klappte es letztes Wochenende im zweiten Anlauf: Jurt schaffte den Finaleinzug und belegte am Schluss mit 1245 Punkten den 27. Rang. Mit ihrem 13. Rang vom ersten Weltcup in Budapest im April und dem Resultat vom Weltcup in Kairo im Februar 2020 macht Anna Jurt in ihrer zweiten Weltcup-Saison die Sensation aus Schweizer Sicht perfekt: Sie qualifiziert sich für den Weltcup-Final in Ungarn von Mitte Mai. An diesem Wettkampf startet die in Bern lebende Nidwaldnerin mit den weltbesten 36 Fünfkämpferinnen. Ihre Chancen auf eine Qualifikation für Tokio sind damit weiter intakt.

Auch bei den Männern schaffte Alexandre Dällenbach in Sofia den Finaleinzug und klassierte sich auf Rang 23. Als 36. Athlet qualifiziert er sich ebenfalls für den Weltcup-Final in Ungarn. Nationalcoach Florence Dinichert begleitet somit eine Athletin und einen Athleten an den Weltcup-Final nach Szekesfehervar/HUN. «Ein solches Ergebnis hat die Schweiz schon lange nicht mehr erreicht und die beiden Qualifikationen für den Weltcup-Final übertreffen die Erwartungen von Pentathlon Suisse», sagt Dinichert nach ihrer Rückreise in die Schweiz stolz und glücklich zugleich. Wie die Reise im Schweizer Team weitergeht, bleibt spannend.

Resultate und Bilder sind zu finden auf www.uipmworld.com

Medienauskünfte:

Bettina Kriegel, Medienverantwortliche Pentathlon Suisse, Telefon 079 458 39 31, kriegelkommunikation@gmail.com