Das könnte Sie auch interessieren:

Welcher Versorger nutzt die Chancen der Digitalisierung?

München (ots) - In der Energiebranche wächst der Druck: Energiewende und Digitalisierung verändern den ...

Bühne frei - für die Welttourismuskonferenz im Berchtesgadener Land / Tagungsinhalte passen perfekt zur Markenstrategie

Berchtesgaden (ots) - Berchtesgadener Land - Die vierte UNWTO Euro-Asian Mountain Tourism Conference findet ...

Food-Trends 2019: Burger, Bowls und Ramen

Hamburg (ots) - Eine Aktuelle Umfrage des Online-Reservierungs-Services Bookatable by Michelin unter 750 ...

18.12.2018 – 11:00

Carl Zeiss AG

ZEISS mit weiterem Rekordjahr

Stuttgart (ots)

   Im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2017/18 (Bilanzstichtag: 30. 
   September 2018) stiegen Umsatz und Gewinn auf einen neuen 
Höchststand 

Die ZEISS Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs: Der Umsatz wuchs um 9 Prozent auf 5,817 Milliarden Euro (Vorjahr: 5,348 Mrd. Euro), bereinigt um Währungseffekte sind es 12 Prozent. Beim Gewinn konnte die nachteilige Währungsentwicklung vollständig kompensiert werden, sodass das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) mit 772 Millionen Euro leicht über dem Vorjahresniveau (770 Mio. Euro) lag. Die EBIT-Marge lag bei 13 Prozent. Der Auftragseingang stieg um 7 Prozent auf 6,046 Milliarden Euro.

"Alle ZEISS Sparten und Regionen trugen zu diesem hervorragenden Ergebnis bei. Besonders unsere innovativen Produkte für die Halbleiterfertigung und in der Medizintechnik sorgten für eine Wachstumsdynamik, die deutlich über dem Markt liegt", sagte Prof. Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender von ZEISS.

"Mit unserem konsequenten Fokus auf Innovationen, Investitionen und auf Expansion haben wir das 6-Milliarden-Umsatzziel fest im Visier", so die Prognose von Kaschke für das Geschäftsjahr 2018/19.

Weiterführende Informationen auf www.zeiss.de/pressekonferenz.

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie. In den vier Sparten Industrial Quality & Research, Medical Technology, Consumer Markets und Semiconductor Manufacturing Technology erwirtschaftete die ZEISS Gruppe zuletzt einen Jahresumsatz von über 5,8 Milliarden Euro (Stand: 30.9.2018).

ZEISS entwickelt, fertigt und vertreibt für seine Kunden hochinnovative Lösungen für die industrielle Messtechnik und Qualitätssicherung, Mikroskopielösungen für Lebenswissenschaften und Materialforschung sowie Medizintechniklösungen für Diagnostik und Therapie in der Augenheilkunde und der Mikrochirurgie. ZEISS steht auch für die weltweit führende Lithographieoptik, die zur Herstellung von Halbleiterbauelementen von der Chipindustrie verwendet wird. ZEISS Markenprodukte wie Brillengläser, Fotoobjektive und Ferngläser sind weltweit begehrt und Trendsetter.

Mit diesem auf Wachstumsfelder der Zukunft wie Digitalisierung, Gesundheit und Industrie 4.0 ausgerichteten Portfolio und einer starken Marke gestaltet ZEISS die Zukunft weit über die optische und optoelektronische Branche hinaus. Grundlage für den Erfolg und den weiteren kontinuierlichen Ausbau der Technologie- und Marktführerschaft von ZEISS sind die nachhaltig hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung.

Mit rund 30.000 Mitarbeitern ist ZEISS in fast 50 Ländern mit rund 60 eigenen Vertriebs- und Servicestandorten, mehr als 30 Produktions- sowie rund 25 Entwicklungsstandorten weltweit aktiv. Hauptstandort des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen, Deutschland. Alleinige Eigentümerin der Dachgesellschaft, der Carl Zeiss AG, ist die Carl-Zeiss-Stiftung, eine der größten deutschen Stiftungen zur Förderung der Wissenschaft.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de

Kontakt:

Jörg Nitschke, Pressesprecher
+49 7364 20-3242
joerg.nitschke@zeiss.com

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Carl Zeiss AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung