Das könnte Sie auch interessieren:

Moneyhouse und ZIP.ch bieten gemeinsam "Digital Marketing Services" an und stärken die lokale Visibilität von Schweizer KMU

Lausanne / Rotkreuz (ots) - Mehr Unterstützung für KMU im digitalen Marketing Gemeinsam wollen die ...

Persönlichkeit wichtiger als Fähigkeiten / Opacc erhält Bestnoten von kununu

Kriens (ots) - Opacc gehört - wie schon in den Vorjahren - zu den beliebtesten Arbeitgebern. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Porsche Schweiz AG

11.12.2018 – 06:00

Porsche Schweiz AG

Porsche Macan S startet mit neuem V6-Turbomotor
Mehr Leistung, optimiertes Fahrwerk, gesteigerter Komfort

Porsche Macan S startet mit neuem V6-Turbomotor / Mehr Leistung, optimiertes Fahrwerk, gesteigerter Komfort
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Stuttgart (ots)

Mit dem leistungsstarken Macan S erweitert Porsche seine Kompakt-SUV-Reihe. Der Sportwagenhersteller bringt dabei einen Dreiliter-V6-Turbobenziner mit weiterentwickelter Brennraumgeometrie und Ottopartikelfilter zum Einsatz. Er leistet 260 kW (354 PS) und kommt auf ein maximales Drehmoment von 480 Nm. Dies entspricht einem Plus von 10 kW (14 PS) beziehungsweise 20 Nm im Vergleich zum Vorgängermodell. Damit verkürzt sich die Beschleunigungszeit mit dem optionalen Sport Chrono-Paket aus dem Stand auf 100 km/h um 0,1 auf 5,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 254 km/h. Der Verbrauch notiert mit 8,9 l/100 km nach korreliertem NEFZ. Der Macan S profitiert von allen Neuerungen der Modellreihe: Dazu zählen das LED-Leuchtenband am Heck sowie das voll vernetzte Porsche Communication Management mit 10,9 Zoll grossem Touchscreen im Innenraum.

Im Macan S setzt Porsche einen neu entwickelten Sechszylinder-V-Motor mit drei Liter Hubraum ein. Der Mono-Abgasturbolader ist gemäss dem so genannten Central Turbo Layout innen im Zylinder-V angeordnet. Die kurzen Abgaswege zwischen den Brennräumen und dem Turbolader sorgen für ein besonders spontanes Ansprechverhalten. Der neue Twin-Scroll-Turbolader ermöglicht ein hohes Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich. Bei der Twin-Scroll-Technologie werden die Abgasströme dem Turbinenlaufrad durchgehend getrennt zugeführt. Hierdurch werden Ladungswechselnachteile deutlich reduziert. Die weiterentwickelte Brennraumgeometrie mit zentralem Injektor kommt einer effizienten Gemisch-Aufbereitung zugute. Neben der Steigerung der Literleistung von 113 auf 118 PS verbessern sich auch die Abgasemissionen.

Kontakt:

Porsche Schweiz AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Christiane Lesmeister
Telefon: +41 (0)41 487-91-16
E-Mail: christiane.lesmeister@porsche.ch

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Porsche Schweiz AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung