Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Panta Rhei PR AG mehr verpassen.

13.07.2020 – 09:59

Panta Rhei PR AG

Medieninformation: KLM heisst Fluggäste wieder in ihren Lounges willkommen

Medieninformation: KLM heisst Fluggäste wieder in ihren Lounges willkommen
  • Bild-Infos
  • Download

KLM heisst Fluggäste wieder in ihren Lounges willkommen

KLM Royal Dutch Airlines hat die Schengen Crown Lounge an ihrem Hauptdrehkreuz Amsterdam-Schiphol wiedereröffnet. Die KLM Crown Lounge für den Non-Schengen-Bereich blieb während der letzten vier Monate geöffnet, was es den Fluggästen erlaubte, den Bereich unter gewissen Einschränkungen weiterhin aufzusuchen. Damit war KLM die einzige grosse europäische Fluggesellschaft, die ihre Hub-Lounge von Anfang März bis Ende Juni geöffnet hatte. Die eingeschränkten Verpflegungs- und Getränkeangebote werden nun behutsam wieder auf das Full-Service-Angebot ausgeweitet.

Schweizer Fluggäste erreichen den Flughafen Amsterdam-Schiphol ab Zürich, Basel und Genf mit je einer täglichen Flugverbindung. Ab dem 4. August 2020 wird die Frequenz wie folgt erhöht:

- 3 tägliche Flüge zwischen Zürich und Amsterdam
- 2 tägliche Flüge zwischen Basel und Amsterdam
- 3 tägliche Flüge zwischen Genf und Amsterdam 

KLM Schengen-Lounge

Nach dem Ausbruch des Coronavirus (Covid-19) sah sich KLM im März gezwungen, die Lounge im Schengen-Bereich zu schliessen. Seit dem 1. Juli und in Übereinstimmung mit den von den niederländischen Gesundheitsbehörden (RIVM) veröffentlichten Richtlinien ist die Schengen-Lounge jeweils von 06:00 bis 12:00 Uhr wieder für Fluggäste, die innerhalb Europas reisen, geöffnet.

Vorübergehende Massnahmen aufgrund von Covid-19 in der KLM Schengen-Lounge:

- Öffnungszeiten: täglich von 06:00 bis 12:00 Uhr;
- Ab 12:00 Uhr können Fluggäste die Crown Lounge für den Non-Schengen-Bereich besuchen;
- Es stehen zusätzliche Spender mit Handdesinfektionsmittel zur Verfügung und die Lounge wird häufiger gereinigt;
- Fusswege wurden in Gehrichtung voneinander abgegrenzt und Schutz-Trennwände sowie Banner und Schilder angebracht;
- Es gibt mehr einzeln verpackte Frischeprodukte. Das Buffet bleibt vorübergehend geschlossen. Fluggäste werden gebeten, bei der Auswahl von Lebensmitteln und Getränken die am Pick-up-Point zur Verfügung gestellten Tabletts zu verwenden. 
- Die Duschen sind wieder zugänglich;
- Der Raucherbereich ist per Gesetz seit dem 1. April endgültig geschlossen;   

KLM Non-Schengen Lounge

Fluggäste, die mit KLM oder einer ihrer Partnerfluggesellschaften international reisen, können alle Einrichtungen der Crown Lounge für den Non-Schengen-Bereich nutzen. Nur das Restaurant «Blue» bleibt vorübergehend geschlossen. KLM hat die vollständig renovierte Non-Schengen Crown Lounge im vergangenen Jahr wiedereröffnet. Die Lounge bietet den Besucher*innen ein unvergessliches Erlebnis, das auf erstklassigem Service, neuen Speise- und Getränkekonzepten und dem Einsatz innovativer Technologien basiert.

Vorübergehende Massnahmen aufgrund von Covid-19 in der KLM Non-Schengen-Lounge:

 - Es stehen zusätzliche Spender mit Handdesinfektionsmittel zur Verfügung und die Lounge wird häufiger gereinigt;
 - Fusswege wurden in Gehrichtung voneinander abgegrenzt und Schutz-Trennwände sowie Banner und Schilder angebracht;
 - Lebensmittel und Getränke sind seit dem 1. Juni erhältlich;
 - Die «City and Heineken»-Bar hat am 1. Juni wiedereröffnet;
 - Es gibt mehr einzeln verpackte Frischeprodukte. Das Buffet bleibt vorübergehend geschlossen. Fluggäste werden gebeten, bei der Auswahl von Lebensmitteln und Getränken die am Pick-up-Point zur Verfügung gestellten Tabletts zu verwenden. 
 - Die Fluggäste können Speisen und Getränke im unteren Geschoss auswählen und sie dort oder an der «Blue Bar» im Obergeschoss geniessen;
 - Die Terrasse ist wieder offen; 
 - Engagierte Servicemitarbeitende kümmern sich um das Wohl der Gäste und stellen sicher, dass alles reibungslos abläuft; 
 - Die Schlafkabinen und (Luxus-)Duschen stehen wieder zur Verfügung;
 - Der Service vor Ort ist in der Lounge noch nicht verfügbar, dafür aber am Serviceschalter.  
Medienkontakt Air France-KLM:
c/o Panta Rhei PR AG
Reto Wilhelm / Nina Rafaniello
Weinbergstrasse 81
CH-8006 Zürich
+41 (0)44 365 20 20
airfrance-klm@pantarhei.ch