PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von LIDL Schweiz mehr verpassen.

07.12.2021 – 09:03

LIDL Schweiz

Lidl Schweiz setzt dem Kükentöten bei Bio-Eiern ein Ende!

Lidl Schweiz setzt dem Kükentöten bei Bio-Eiern ein Ende!
  • Bild-Infos
  • Download

Weinfelden (ots)

Lidl Schweiz stellt sein Bio-Eier-Sortiment um, setzt auf Bruderhahn-Produkte und verzichtet dadurch auf das sogenannte "Kükentöten". Als Alternative setzt Lidl Schweiz auf das Bruderhahn-Prinzip, wobei pro Legehenne auch ein Hahn grossgezogen wird.

Gerade kürzlich, im Sommer 2021, hat Lidl Schweiz sein Sortiment um Schweizer Freilandeier, die nach den Richtlinien von IP Suisse produziert werden, ausgeweitet. Zusätzlich wurden regionale Freilandeier aus verschiedenen Schweizer Regionen ins Sortiment aufgenommen. Jetzt geht Lidl Schweiz noch einen Schritt weiter und stellt sein Bio-Eier-Sortiment um.

Die für die Eierproduktion gezüchteten Geflügelrassen eignen sich aus Wirtschaftlichkeits- und Qualitätsgründen weniger für die Fleischerzeugung. Aus diesem Grund werden für die Konsumeierproduktion nur die weiblichen Küken als Legehennen genutzt. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, stellt Lidl Schweiz sein Bio-Schaleneier-Sortiment um. Bei allen Bio-Eiern von Lidl Schweiz wird künftig auf das sogenannte "Kükentöten" - das Töten von männlichen Küken direkt nach dem Schlupf - verzichtet. Lidl Schweiz nutzt dafür das Bruderhahn-Prinzip. Dabei wird pro Legehenne auch ein Hahn, ein sogenannter Bruderhahn, grossgezogen. Die Küken werden unter artgerechten Bedingungen grossgezogen, erhalten hochwertiges Bio-Futter und haben regelmässigen Zugang zur Wiese und zu einem Sandbad. Die Tiere gelangen in den Lebensmittelkanal, um so den Kreislauf zu schliessen. Die Umstellung erfolgt ab Anfang 2022.

Lidl Schweiz engagiert sich zudem in der Branchenvereinigung "Runder Tisch: Ausstieg aus dem Kükentöten" und sucht gemeinsam mit anderen Marktteilnehmern und Produzenten nach branchenübergreifenden Lösungen für alle Haltungsformen.

Weiterführende Infos unter: https://gesagt-getan.lidl.ch/de/detail/Mehr-Tierwohl-bei-Eiern

Pressekontakt:

Medienstelle Lidl Schweiz
Dunantstrasse 15
8570 Weinfelden
Tel.: +41 (0)71 627 82 00
E-Mail: media@lidl.ch