Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? ...

Bühne frei - für die Welttourismuskonferenz im Berchtesgadener Land / Tagungsinhalte passen perfekt zur Markenstrategie

Berchtesgaden (ots) - Berchtesgadener Land - Die vierte UNWTO Euro-Asian Mountain Tourism Conference findet ...

kununu Top-Ranking 2018: Opacc Software AG in der Gunst der Mitarbeitenden

Kriens (ots) - Rang 3 in der Schweiz: Opacc gehört - wie schon in den Vorjahren - zu den beliebtesten ...

17.12.2018 – 09:15

MCI Management Center Innsbruck

MCI-Absolventin Iris Oberkalmsteiner erhält WKT-Wissenschaftspreis 2018

  • Bild-Infos
  • Download

Innsbruck (ots)

Wissenschaftspreis der Wirtschaftskammer für innovative Masterarbeit - Virtuelles Destinationsmanagement am Beispiel der Generation Y

Eine weitere erfreuliche Nachricht vermeldet die Unternehmerische Hochschule®: Iris Oberkalmsteiner, Absolventin des englischsprachigen MCI-Masterstudiums "International Business & Management", wurde kürzlich für ihre Masterarbeit mit dem begehrten Wissenschaftspreis der Wirtschaftskammer Tirol ausgezeichnet. Die Jury lobte den hohen Innovationsgrad ihrer Arbeit und betonte deren Praxisrelevanz.

In ihrer Master Thesis "Die Wahrnehmung virtueller Destinationsimages und deren Einfluss auf das Käuferverhalten am Beispiel der Generation Y" zeigt Iris Oberkalmsteiner, dass virtuelle Darstellungen den Aufbau des Images von Destinationen wesentlich beeinflussen und positiv auf das Käuferverhalten einwirken. Die Arbeit beeindruckte die Jury nicht nur durch die wissenschaftliche Qualität sowie Reflexion und Darlegung der Ergebnisse, sondern auch die unmittelbare Übertragbarkeit auf die Praxis.

Mit dem Wissenschaftspreis der Wirtschaftskammer Tirol werden seit 1997 herausragende Masterarbeiten und Dissertationen ausgezeichnet, die einen hohen Innovationsgrad aufweisen und unmittelbare Anwendungsmöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen der Tiroler Wirtschaft erschließen.

MCI-Rektor Andreas Altmann ordnet diesem Preis eine wichtige Funktion zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes zu: "Eine Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu bauen, ist eines der Kernanliegen der Unternehmerischen Hochschule®. Ich danke der Wirtschaftskammer Tirol und insbesondere ihrem Präsidenten Christoph Walser für diese wertvolle Initiative."

Weitere Informationen

Kontakt:

MCI Management Center Innsbruck
Ulrike Fuchs
Public Relations
+43 (0)512 2070 1527
ulrike.fuchs@mci.edu
www.mci.edu

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von MCI Management Center Innsbruck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung