Award Corporate Communications

Die Ausschreibung für den Swiss Award Corporate Communications 2018 läuft - Projekte können bis 30. Juni eingegeben werden

Cla Martin Caflisch, Mitglied der Fachjury Swiss Award CC und des Zentralvorstandes pr suisse. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100008000 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Award Corporate Communications"

Zürich/Solothurn (ots) - Der vom Schweizer Berufsverband pr suisse getragene einzige Schweizer Preis für Unternehmenskommunikation geht bereits in die 14. Runde. Ab sofort können Projekte eingegeben werden, die sich über vernetzte und leistungsfähige Kommunikationslösungen ausweisen. Beurteilt werden sie von einer unabhängigen Jury aus Praxis und Wissenschaft unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Peter Stücheli-Herlach (ZHAW). Diese orientiert sich an klaren und zuvor schon öffentlich bekannten Kriterien.

Eingabeberechtigt sind Projekte von Unternehmen, Agenturen, Behörden und NPO. Die Preisträger gewinnen einen «Communicator» sowie eine Urkunde und sind zudem für die höchste Auszeichnung «Iron Communicator» nominiert. An der jährlichen Award Night werden die Projekte präsentiert, die Auszeichnungen vergeben und die Juryentscheide begründet.

Juror Cla Martin Caflisch: «Unsere Jury freut sich auf zahlreiche Projekteingaben, die einmal mehr belegen sollen, zu welchen Spitzenleistungen Schweizer Kommunikationsprofis in der Lage sind.» Die Eingabefrist läuft am 30. Juni ab. Die Award Night mit Preisverleihung findet am Donnerstag, 6. September ab 17.30h im Zürcher Club escherwyss statt.

Alle Informationen zur Projekteingabe: www.award-cc.com/de/projekteingabe

Kontakt:

Bi-Com, Roland Bieri, beauftragter Veranstalter
mail@award-cc.ch
Tel. +41 32 621 89 60
www.award-cc.com



Weitere Meldungen: Award Corporate Communications

Das könnte Sie auch interessieren: