PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Rapperswil Zürichsee Tourismus mehr verpassen.

25.09.2005 – 17:26

Rapperswil Zürichsee Tourismus

40'000 Besucher am 2. slowUp Zürichsee

Rapperswil (ots)

Der zweite slowUp Zürichsee, der autofreie
Erlebnistag am Zürichsee, war ein Riesenerfolg. Laut ersten
Schätzungen des OK's bewegten sich rund 40'000 Teilnehmer mit Velos,
Inline-Skates oder Kickboards auf der knapp 30 km langen slowUp Route
zwischen Meilen und Schmerikon.
Am 25.09.05 konnten von 10.00 bis 17.00 Uhr Velofahrer,
Inline-Skater und Nordic-Walker die autofreie Route auf besondere Art
und Weise kennen lernen, nämlich fern von der Alltagshektik entlang
dem Zürichsee rollen und die Köstlichkeiten der Standbetreiber
geniessen. Musik und Kinderanimation sowie Chilbitreiben und
Suuserfest waren nur einige der vielen Attraktionen, welche entlang
der slowUp Route angeboten wurden. Die fröhliche Stimmung wurde
lediglich durch einzelne kleinere Stürze getrübt, welche alle auf
Unachtsamkeit zurückzuführen waren. Die Vorkehrungen für die
Verkehrsregelung, Verpflegung und Abfälle hatten sich voll bewährt.
Ein Verkehrschaos ist nicht eingetreten, auch wenn natürlich einige
Autofahrende eine ungewohnte Route fahren mussten.
Das OK führt die vielen Teilnehmer unter anderem auf das herrliche
Herbstwetter zurück. „Wir freuen uns, dass wir so viele Menschen
mobilisieren konnten, sich mit eigener Muskelkraft fortzubewegen. Das
Interesse, das unserem Anlass bei der zweiten Durchführung entgegen
gebracht wurde, zeigt, dass der slowUp einem grossen Bedürfnis
entspricht und sich in der Region Zürichsee etabliert hat.", so
Simone Berger, Rapperswil Zürichsee Tourismus.
Daniel Leupi, OK Präsident slowUp Zürichsee freut sich ebenfalls
über den gelungenen Anlass:„Ich freue mich, dass der zweite slowUp
Zürichsee ohne grössere Zwischenfälle über die Bühne gegangen ist.
Dies war nur möglich, dank dem grossen Engagement unserer Partner,
Sponsoren und Helfern sowie der entsprechenden Behörden und
Gemeinden. Ihnen gebührt ein herzliches Dankeschön. Ebenfalls danken
wir allen Anrainern entlang der slowUp Strecke für ihr Verständnis."
Medienmitteilung downloadbar unter: www.zuerichsee.ch

Kontakt:

Daniel Leupi
OK Präsident
Mobile: +41 79 243 62 93

Simone Berger
Geschäftsführerin Rapperswil Zürichsee Tourismus
Geschäftsstelle OK slowUp Zürichsee,
Mobile: +41 79 320 91 79,
E-Mail: simone.berger@zuerichsee.ch
Internet: www.slowUp.ch und www.zuerichsee.ch