Alle Storys
Folgen
Keine Story von BLS AG mehr verpassen.

BLS AG

Ad-hoc Mitteilung BLS: Horst Johner neuer Leiter HR

Ad-hoc Mitteilung BLS: Horst Johner neuer Leiter HR
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Horst Johner wird neuer Leiter Personal und Mitglied der Geschäftsleitung

Die BLS hat Horst Johner zum neuen Leiter Personal gewählt. Johner folgt auf Franziska Jermann, welche die Funktion nach 10 Jahren abgibt und Spezialaufgaben im Unternehmen übernimmt.

Horst Johner wird seine Tätigkeit als Leiter Personal und Mitglied der Geschäftsleitung der BLS AG am 1. Oktober 2020 aufnehmen. Seit 2017 ist er in der gleichen Funktion beim Spitalzentrum Oberwallis tätig, wo er für die Entwicklung und Umsetzung der neuen Strategie im Bereich Human Resources verantwortlich ist und zudem als Projektleiter für das gesamte Spital Wallis diverse strategische HR-Projekte verantwortet.

Zuvor war Horst Johner während 30 Jahren in verschiedenen Funktionen im Bereich Human Resources der Lonza tätig, zuletzt als Leiter HR Services für Europa, den Nahen Osten und Afrika. In dieser Zeit sammelte er umfassende Erfahrungen im Personalbereich: Er verantwortete Linienaufgaben, Beratungs- und Ausbildungstätigkeiten sowie komplexe Projektleitungen im In- und Ausland. Er kennt die Herausforderungen, welche durch Schichtbetrieb an Mitarbeitende und Vorgesetzte gestellt werden. Mit den Gewerkschaften verband ihn eine langjährige und konstruktive Zusammenarbeit.

Horst Johner verfügt über eine Ausbildung zum Chemie- und Pharmatechnologen und absolvierte diverse betriebswirtschaftliche Weiterbildungen. An der FH Nordwestschweiz qualifizierte er sich als Leiter Human Resources. Horst Johner ist 1971 geboren, stammt aus Naters (Oberwallis) und lebt in Thun.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung gratulieren Horst Johner zu seiner Wahl und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Freundliche Grüsse

Stefan Dauner
Mediensprecher
BLS Medienstelle media@bls.ch
+41 58 327 29 55
Weitere Storys: BLS AG
Weitere Storys: BLS AG
  • 28.05.2020 – 12:03

    COVID: BLS normalisiert Betrieb

    Weitere Normalisierung des Betriebes auch bei der BLS Gemäss der heutigen Medienmitteilung der Systemführer SBB und Postauto kehrt auch die BLS nach dem 6. Juni 2020 weitgehend zum Regelbetrieb zurück. Das ÖV-Schutzkonzept für Reisende und Mitarbeitende bleibt weiterhin in Kraft. Die allgemeinen Ausführungen der ...

    Ein Dokument
  • 30.04.2020 – 14:16

    COVID: BLS erhöht Angebot wieder

    COVID: BLS erhöht Angebot wieder Nach den vom Bundesrat angekündigten Lockerungen der Massnahmen erhöht auch die BLS ihr Bahn- und Busangebot per 11. Mai 2020. Die Anpassungen erfolgen in enger Absprache mit den Systemführerinnen SBB und Postauto. Die BLS normalisiert per 11. Mai 2020 ihr Angebot auf Schiene und ...

    Ein Dokument